Wenn Kinder Doktor spielen... - Kindliche Sexualität verstehen

Monika Borchers, Dipl.Sozialpädagogin

Von Geburt an sind wir sexuelle Wesen und erleben die Welt zu allererst über unseren Körper. Das Wohlgefühl im eigenen Körper und die damit verbundene Lust sind wesentlich für die Entwicklung der Identität, des Selbstwertgefühles, der Beziehungsfähigkeit und das Sein in der Welt.
 
Kinder erfahren ihren Körper mit allen Sinnen. Doktorspiele, Kinderfragen und Sprüche stellen einige der vielfältigen Ausdrucksformen kindlicher Sexualität dar. Kindliche Sexualität äußert sich oft spontan, unzensiert, gedanken- und schamlos.
 
In dieser Fortbildung stehen folgende Inhalte im Focus:
 
• Die psychosexuelle Entwicklung im Alter von 0 - 6 Jahren
• Ausdrucksformen und Erleben der kindlichen Sexualität im Kontext mit einer sexualfreundlichen Pädagogik
• Reflexion der eigenen Haltung
• Elternarbeit
 
Der Praxisbezug der Fortbildung lebt von den zur Verfügung gestellten Fallbeispielen der Teilnehmerinnen.
139,00 €

Freie Plätze !

    1804-EKA
    Köln
    22.01.2018 - 23.01.2018
    MO 9:00-16:00
    DI 9:00 - 16:00
1989 an der KaTHo Köln Dipl.-Sozialpädagogin, 2000 Ausbildung zur...
Kurzbiographie: Monika Borchers, Dipl.Sozialpädagogin
1989 an der KaTHo Köln Dipl.-Sozialpädagogin, 2000 Ausbildung zur Sexualpädagogin, ISP Dortmund. Ab 1995 in der Beratung für Familienplanung und Schwangerschaftskonflikte, Schwerpunkt Mädchen und junge Frauen, tätig. Seit 2010 Fort- und  Ausbildung von pädagogischen Fachkräften und Studierenden der Sozialen Arbeit; Elternarbeit, seit 2015 freiberuflich.
Zuletzt angesehen