Therapie pragmatisch-kommunikativer Störungen im Erwachsenenalter

Dr. Julia Büttner, Klinische Linguistin (BKL)

Pragmatische Fähigkeiten können bei neurologischen Erkrankungen herausragend gestört sein (z.B. nach frontalen oder rechtshemisphärischen Läsionen), aber auch sekundär auftreten. So kann zwar das Wissen um die pragmatische Verwendung von Sprache erhalten bleiben, trotzdem können die sozio-kommunikativen Fähigkeiten als Folge einer Störung des Sprachsystems (z.B. bei Aphasien) die Partizipation im Alltag massiv einschränken. Pragmatische Störungen betreffen das Diskursverhalten, das Verstehen und Produzieren von Sprechakten und das Verarbeiten von nicht-wörtlicher und figurativer Sprache. Sie können sich auch auf das Verarbeiten von Prosodie beziehen und zusätzlich das Verstehen und den Einsatz von Mimik und Gestik erschweren.
Im Seminar werden etablierte und neu entwickelte Therapieansätze für eine pragmatisch ausgerichtete Therapie vorgestellt (z.B. Skripttraining, modifizierter PACE-Ansatz, Gestentraining, Conversational Coaching, makrostrukturelles Training, Metapherntraining, biografisch-narrativer Ansatz, soziales Kommunikationstraining bei SHT, Angehörigentraining bei neurokognitiven Störungen, evidenzbasierte Instruktionstechniken). In praktischen Übungen und Fallbeispielen werden diese Ansätze besprochen und pragmatisch ausgerichteten Therapiebausteinen (z.B. Kommunikationsverhalten/Gesprächsführung; Textverarbeitung/Textverständnis) zugeordnet.
165,00 €

Freie Plätze !

    1748-MA
    München
    03.12.2017
    SO 9:30 - 17:00
    8
    3
    5
Dr. Julia Büttner arbeitet seit mehr als 10 Jahren als klinische Linguistin (BKL) in der...
Dr. Julia Büttner, Klinische Linguistin (BKL)
Dr. Julia Büttner arbeitet seit mehr als 10 Jahren als klinische Linguistin (BKL) in der neurologischen Rehabilitation. Sie doziert auch im Studiengang Sprachtherapie an der LMU München und forscht zu Exekutivfunktionen, Pragmatik und neurogenen Kommunikationsstörungen. Im Rahmen ihrer Dissertation zu „Sprache und Kognition" hat sie das innovative Diagnostik- und Therapieverfahren (MAKRO) für Menschen mit kognitiven Kommunikationsstörungen entwickelt.
Achhammer, Bettina; Büttner, Julia; Sallat, Stepjan; Spreer, Markus (2016): Pragmatische...
Achhammer, Bettina; Büttner, Julia; Sallat, Stepjan; Spreer, Markus (2016): Pragmatische Störungen im Kindes- und Erwachsenenalter. Forum Logopädie. Stuttgart: Thieme Verlag.
Büttner, J. (2014a): Kognitive Sprach- und Kommunikationsstörungen Diagnostik und Therapieimplikationen anhand des Screeningverfahrens MAKRO. Aphasie und verwandte Gebiete (Aphasie et domaines associés) 2, S. 3-13. Download unter: http://www.aphasie.org/pdfs--de/3- fachpersonen/3.1-fachzeitschriften/fachzeitschrift-no2-2014/art.-buettner-julia.pdf
Büttner, Julia (2014b): Sprache und Kognition. Diskurspragmatik und Textverarbeitung bei Exekutivstörungen. Reihe Neurokognition (Hrsg. H.M. Müller). Tübingen: Stauffenburg.
Büttner, Julia (2016): Neurolinguistic View into Narrative Processing. In: N. Igl & S. Zeman (Eds.): Basic Principles of Narrativity: Perspectives and Perspectivization in Language, Picture, Music. (Linguistic Approaches to Literature). Amsterdam  Philadelphia: Benjamins.
Zuletzt angesehen