SpAT® - Paket

Karen Lorenz, Akad. Sprachtherapeutin, Dipl.-Sprachheilpädagogin

SpAT® - SprechApraxieTherapie bei schwerer Aphasie: SpAT® in Kombination mit MODAK® Seminar 1 - Grundlagen (1735-KB)SpAT® ist ein neues Therapieverfahren zur Behandlung schwerer Sprechapraxien für Patienten mit einer schweren Aphasie. Die Betroffenen benötigen eine parallele Therapie der Sprechapraxie und der Aphasie. SpAT® kombiniert visuelle, gestische, verbale, graphische und taktil-kinästhetische Hilfen beim Wiederaufbau der sprechmotorischen Programme.
Die Teilnehmer erhalten eine theoretische Einführung in dieses komplexe Störungsbild und in die SpAT®-Diagnostik. In praktischen Übungen erlernen sie die Therapieplanung mit der Auswahl des Materials und üben die SpAT®-Lautgesten sowie das Zeichnen der Mundbilder für alle relevanten Laute. Sie erwerben praxisnah den systematischen Lautaufbau, die Erarbeitung der Lautsynthesefähigkeit und den Wortaufbau nach SpAT® sowie die Kombination mit MODAK®. Weitere Therapietechniken zur Förderung der Kommunikation und Artikulation werden vermittelt. Patientenaufnahmen verdeutlichen das Therapieverfahren.
Nach dem Seminar können Sie sich die Therapie eines schwer betroffenen Patienten zutrauen.
SpAT® - SprechApraxieTherapie bei schwerer Aphasie: SpAT® in Kombination mit MODAK® Seminar 2 - Vertiefung (1741-BA)Sie haben das Seminar SpAT® besucht, wenden das Therapiekonzept in Kombination mit dem MODAK®-Vorgehen bei Ihren Patienten an und stoßen an Ihre Grenzen? Sie erhalten in diesem AUFBAU-Seminar erweiterte Hilfen zu schweren Behandlungsverläufen, Übungen zu den im Seminar 1 zu kurz gekommenen Techniken, neue und individuelle praktische Tipps, Austausch mit anderen SpAT®-Therapeuten und die Möglichkeit zur persönlichen Supervision, um den Behandlungsverlauf zu optimieren und mit neuer Energie in die Arbeit zu kommen.
 
- Wie plane ich die Therapie anhand meiner diagnostischen Ergebnisse?
- Besonderheiten bei der Lautanbahnung nach SpAT® bei dysarthrischen Patienten
- Wie finde ich mehr Therapiematerial für schwer Betroffene?
- Ideen zur Koartikulation und zum Transfer
- Wir üben Lautgesten und das Zeichnen der Mundbilder.
- Wir üben das Arbeiten mit Zeitungen und Texten.
- Übungen mit Karikaturen
- Ideen zum Umgang mit Zahlen
- Videobeispiele zu schweren Verläufen
- Zeit für Fragen und eigene Fallbeispiele der Teilnehmer/Innen
Bitte bringen Sie zu beiden Seminaren einen Bleistift mit Radiergummiaufsatz mit.
Zum Aufbauseminar wird die  Lektüre des SpAT®-Buches und des MODAK®-Buches von Dr. Luise Lutz vorausgesetzt.
530,00 €

Freie Plätze !

    1735-KPB
    Köln
    31.08.-02.09.2017
    und
    13.-14.10.2017
     
    DO 13:00 - 18:45
    FR 09:00 - 18:00
    SA 09:00 - 16:30
    und
    FR 10:00 - 18:00
    SA 09:00 - 16:15
Karen Lorenz studierte Diplom-Sprachheilpädagogik in Köln und machte die Therapie...
Karen Lorenz, Akad. Sprachtherapeutin, Dipl.-Sprachheilpädagogin
Karen Lorenz studierte Diplom-Sprachheilpädagogik in Köln und machte die Therapie neurologischer Störungen zu ihrem Schwerpunkt. Sie entwickelte das Therapieverfahren SpAT® für Patienten mit einer schweren Aphasie und einer schweren Sprechapraxie. 2012 erschien ihr Buch. Karen Lorenz gibt Seminare im Inland und deutschsprachigen Ausland. Von 2008-2013 leitete sie gemeinsam mit Dr. Luise Lutz die Praxisgemeinschaft für Aphasietherapie in Hamburg.
Zuletzt angesehen