Gruppentherapie bei Dysarthrie

Vibeke Masoud, Klinische Linguistin

Wie oft haben Sie sich schon in Ihren Dysarthrie-Patienten „ gut eingehört"?  Sie konnten sich gut verständigen, mussten kaum oder gar nicht mehr nachfragen, kannten sich einander gut und darum auch „Ihre" gemeinsamen Gesprächsthemen.  Aber außerhalb der geschützten  Einzeltherapie bleibt Ihr Patient für die meisten seiner Gesprächspartner unverständlich. Ein sinnvoller Therapiebaustein könnte hier eine kommunikativ ausgerichtete Gruppentherapie sein, in der dysarthrische Patienten die in der Einzeltherapie erarbeiteten Strategien auch in der Kommunikation mit anderen Gesprächspartnern anwenden (lernen).  
In diesem praxisorientierten Workshop wird es um die Besonderheiten einer solchen sprachtherapeutischen Gruppentherapie gehen: Aspekte wie Gruppenzusammensetzung, Stellenwert und Initiierung des Feedbacks von Peers, Eigenwahrnehmung, Verständlichkeit, Sprechökonomie, soziale Aktivierung und insbesondere der für eine erfolgreiche Kommunikation erforderliche Perspektivenwechsel in die Rolle des Hörers werden besprochen. Ebenso werden Techniken der Gruppenleitung sowie konkrete Ideen und Materialien für die Gestaltung einer solchen Gruppentherapie vermittelt.
 
Dieser Workshop richtet sich sowohl an Kollegen aus dem klinischen Arbeitsfeld als auch aus der ambulanten Praxis, an Kollegen, die bereits Gruppen durchführen oder Einsteiger sind.
160,00 €

Freie Plätze !

    1745-KD
    Köln
    10.11.2017
    FR 08:30 - 17:00
    10
    5
    5
Vibeke Masoud studierte an den Universitäten Hamburg (Allgemeine Sprachwissenschaft) und an...
Vibeke Masoud, Klinische Linguistin
Vibeke Masoud studierte an den Universitäten Hamburg (Allgemeine Sprachwissenschaft) und an der Universität Bielefeld (klinische Linguistik) mit jeweils Abschluss des Magister Artium.  Seit über 20 Jahren ist sie in der neurologischen Rehabilitation als Sprachtherapeutin tätig, zur Zeit in der Waldklinik Jesteburg, Fachklinik für neurologische (Früh-) Rehabilitation aller Phasen. Darüber hinaus ist sie Lehrbeauftragte der Hochschule Fresenius Hamburg für verschiedene Unterrichtsfächer im Fachbereich Logopädie, Dozentin, Fachartikel- und Fachbuchautorin zur sprachtherapeutischen Gruppentherapie.
Zuletzt angesehen