Praxisseminar: Therapie phonologischer Störungen - Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung

Tabea Uwah, Dipl.-Sprachheilpädagogin

Seminarziele:
 
Kennenlernen zweier Konzepte aus der Phonologie-Therapie (Metaphon und P.O.P.T.), deren Verknüpfungsmöglichkeiten und Erfahrungswerte aus der Praxis.
Unmittelbar praktisches Umsetzen der Seminarinhalte für die Teilnehmer.
 
Inhalte:
In der praktischen Arbeit bei Kindern mit phonologischen Störungen beschäftigen uns u.a. Fragen wie: Mit welchem phonologischen Prozess beginne ich die Therapie? Wie gehe ich im Einzelnen vor? Mit welchen bereits bestehenden Materialien kann ich die Therapieziele erreichen? Wie kann ich ökonomisch arbeiten?"
Nach einem kurzen Überblick über die Grundlagen der regelhaften und gestörten phonologischen Entwicklung wird auf diese Fragen eingegangen. Dabei soll die phonologische Prozessanalyse eine einzelfallorientierte Therapieableitung ermöglichen. Die Vorstellung der Therapiemethoden wird durch einige Fallbeispiele und Videosequenzen aus der Praxis sowie Spielideen und Anregungen zur Materialverwendung angereichert. Anhand von Fallbeispielen soll in Gruppenarbeiten die eigenständige Auseinandersetzung mit den vorgestellten Konzepten ermöglicht und zu eigenen Ideen in der Umsetzung angeregt werden. Der hohe Praxisanteil (Verhältnis Theorie zu Praxis: 1:3) soll die Teilnehmer in die Lage versetzen, konkrete Schritte in der Therapie phonologischer Störungen unternehmen zu können und eine unmittelbare Anwendung der Seminarinhalte zu finden.
Grundbegriffe der phonologischen Entwicklung und Störung werden vorausgesetzt. Die Teilnehmer sind dazu eingeladen, Fallbeispiele mitzubringen.
250,00 €

Freie Plätze !

    1734-KA
    Köln
    25.08.2017 - 26.08.2017
    FR 13:00 - 19:00
    SA 09:00 - 16:30
    15
    5
    10
Tabea Uwah ist Diplom-Sprachheilpädagogin. Seit dem Abschluss des Hochschulstudiums der...
Tabea Uwah, Dipl.-Sprachheilpädagogin
Tabea Uwah ist Diplom-Sprachheilpädagogin. Seit dem Abschluss des Hochschulstudiums der Pädagogik und Rehabilitation von Sprach-, Kommunikations- und Hörstörungen an der Universität Dortmund arbeitet Frau Uwah in einer logopädischen Praxis in Mülheim an der Ruhr.
Zu ihren therapeutischen Schwerpunkten und Interessen gehören die Themen "phonologische Störungen, grammatische Störungen und die Entdeckung der Sprache".
 
Das Leiten praxisinterner Fortbildungen, Fallbesprechungen und Supervisionen sowie Referententätigkeiten bei mehreren Fortbildungsinstituten gehören neben dem Therapiealltag zu ihren Tätigkeitsbereichen.
- Fox., A. V. (2007): Kindliche Aussprachestörungen. Phonologischer Erwerb,...
- Fox., A. V. (2007): Kindliche Aussprachestörungen. Phonologischer Erwerb, Differenzialdiagnostik, Therapie. Idstein. 4. Auflage
- Jahn, T. (2007): Phonologische Störungen bei Kindern - Diagnostik und Therapie. 2. Vollständig überarbeitete Auflage. Stuttgart. Thieme
- Stackhouse, J. & Wells, B. (1997): Children`s Speech and Literacy Difficulties. London: Whurr Publishers
Zuletzt angesehen