Kasus- und Pluraltherapie bei Kindern

Katrin Riederer, Logopädin M.Sc.

Nach einem kurzen Überblick über die grammatischen Erwerbsschritte werden verschiedene Testinstrumente zur Überprüfung grammatischer Fähigkeiten gemeinsam besprochen. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf
der Auswertung und Interpretation der Testergebnisse sowie der Therapieableitung. Den Hintergrund für die Morphologietherapie bildet der Patholinguistische Therapieansatz (PLAN, Siegmüller & Kauschke 2006).
Es werden die Therapiebereiche „Erwerb des Numerus" sowie „Erwerb des Kasus" fokussiert. Deren Übungsbereiche werden besprochen und mit Hilfe von Videosequenzen sowie therapeutischen Umsetzungsideen vertieft.
Hier werden die 2012 unter der Herausgeberschaft von Kauschke & Siegmüller erschienenen „Materialien zur Therapie nach dem Patholinguistischen Ansatz: Syntax und Morphologie" einbezogen.
 
Ziel des Seminars ist es, den TeilnehmerInnen das nötige Handwerkszeug zu vermitteln, mit dem individuelle sprachsystematische Therapieziele bei morphologischen Störungen abgeleitet und fachpraktisch umgesetzt werden können.
270,00 €

Freie Plätze !

    1748-KC
    Köln
    01.12.2017 - 02.12.2017
    FR 10:00 - 18:15
    SA 09:00 - 15:30
    16
    7
    9
Katrin Riederer absolvierte ihre Ausbildung zur Logopädin von 1999-2002. Danach arbeitete...
Katrin Riederer, Logopädin M.Sc.
Katrin Riederer absolvierte ihre Ausbildung zur Logopädin von 1999-2002. Danach arbeitete sie 2 Jahre als Logopädin in einer freien Praxis. 2003-2004 arbeitete sie als Logopädin an einer Schule zur individuellen Sprachförderung.
Von 2003-2007 war sie als Lehrlogopädin (Fachbereich Kindersprache) an einer Berufsfachschule für Logopädie angestellt. In dieser Zeit schloss sie ein Masterstudium (Human Communication Sciences) in Sheffield (GB) und eine pädagogische Zusatzqualifikation für Lehrkräfte an Berufsfachschulen des Gesundheitswesens ab. 2007-2011 war Katrin Riederer Mitarbeiterin an der Philipps-Universität Marburg,
Fachbereich Germanistik und Kunstwissenschaften, Institut für Germanistische Sprachwissenschaften, Arbeitsgruppe Klinische Linguistik.
Seit 2008 arbeitet sie als freie Dozentin in der Fort- und Weiterbildung im In- und Ausland. Seit 2009 ist sie außerdem Geschäftsführerin von lerniversum, Institut für Sprache und Kommunikation in München.
2012 bis heute ist Katrin Riederer wissenschaftliche Mitarbeiterin und Dozentin an der Medical School der Hochschule Fresenius, Fachbereich Gesundheit & Soziales in München. Seit 2016 arbeitet sie als Schulkreisleitung Logopädie bei der Stadt Zürich - Schuldepartement.
Zuletzt angesehen