Kleine Stimmhörschule

Thomas Lascheit, Dipl. Logopäde B.Sc. (NL), Sänger

Als Stimmtherapeut ist ein geschultes Ohr für die Planung und Durchführung einer Therapie unerlässlich. Die Informationen des verordnenden Arztes auf der Heilmittelverordnung teilen zwar eine Diagnose mit, selten jedoch erhält man detaillierte Informationen zu den Vorgängen auf glottaler Ebene oder im Ansatzrohr.
In diesem Workshop wird ein Einblick vermittelt, wie sich diverse Einstellungen in diesen Bereichen anhören, so dass man ab dem ersten gesprochenen Wort einen Eindruck von den physiologischen Mustern der Klienten hat und diese in Einklang mit der Diagnose bringen kann.
Wie klingen Obertöne? Wie klingt eine Beteiligung der Taschenfalten bei der Stimmgebung? Was ist dieses Rascheln in der Stimme? Klingt die Stimme nasal oder oral - oder vielleicht sogar beides?
Dies sind nur einige der wenigen Fragen, denen wir auf den Grund gehen werden. Anhand der selbst erhörten Informationen einer Stimme kann eine Stimmtherapie selbstsicher und detailliert geplant werden.
Bitte bringen Sie eine durchsichtige 0,5 l PET-Flasche mit.
Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
285,00 €

Freie Plätze !

    1936-BA
    Berlin
    06.09.2019 - 07.09.2019
    FR 10:00 - 18:15
    SA 09:00 - 16:30
    17
    7
    10
Thomas Lascheit lebt und arbeitet in Berlin. 2007-2010 war er als Praxisleitung in der...
Kurzbiographie: Thomas Lascheit, Dipl. Logopäde B.Sc. (NL), Sänger
Thomas Lascheit lebt und arbeitet in Berlin. 2007-2010 war er als Praxisleitung in der Logopädie und als Musicaldarsteller am Hessischen Staatstheater Wiesbaden tätig. 2011 eröffnete er die eigene Praxis für Logopädie in Berlin.Er ist Mitbegründer der LaKru®-Stimmtransition und seit 2014 Inhaber des LAX VOX®-Shops. Er befindet sich derzeit in Ausbildung zum Certified Master Teacher of Estill Voice Training sowie zum zertifizierten LAX VOX®-Trainer.
Zuletzt angesehen