Diagnose und Therapie von Dysphagien bei Menschen mit Amyotropher Lateralsklerose

Ulrich Birkmann, Dipl.-Sprachheilpädagoge, Akad. Sprachtherapeut

Die Zahl der Menschen, die an Amyotropher Lateralsklerose (ALS) leiden, nimmt stetig zu. Der drastische und schnelle Verlauf der Erkrankung führt sehr häufig zu Überforderung sowohl der Patienten,  deren Angehörigen als auch der behandelnden Ärzte, Pflegenden und Therapeuten. Um eine adäquate therapeutische Versorgung zu gewährleisten, ist es nötig, sich intensiv mit der Erkrankung und  ihrem Einfluss auf die Nahrungsaufnahme zu befassen. Diese leider zu häufig bestehende Wissenslücke schließt das Seminar. Neben allgemeinen Informationen über die Erkrankung stehen besonders die  Störungen der Kau-, Schluck-, Atem- und Hustenfunktionen im Vordergrund. Im ersten Teil werden die nötigen Fakten besprochen, im zweiten Teil des Seminars steht dann die praktische Umsetzung  des Erlernten auf dem Plan.
260,00 €

Dieses Seminar ist leider ausgebucht. Lassen Sie sich unverbindlich auf die Warteliste setzen durch Ihre Anmeldung.

    1745-KJ
    Köln
    12.11.2017 - 13.11.2017
    SO 10:00 - 18:00
    MO 09:00 -12:00
    12
    6
    6
Ulrich Birkmann ist Diplom-Sprachheilpädagoge und staatlich anerkannter Rettungsassistent....
Ulrich Birkmann, Dipl.-Sprachheilpädagoge, Akad. Sprachtherapeut
Ulrich Birkmann ist Diplom-Sprachheilpädagoge und staatlich anerkannter Rettungsassistent. Er hat 1997 sein Diplom an der Universität zu Köln absolviert. Im Anschluss daran arbeitete er in der sprachtherapeutischen Abteilung der »Kursamed Fachklinik für Neurologie«. Ab 1999 war er als Diplom-Sprachheilpädagoge im geriatrischen »Reha-Zentrum Reuterstraße« in Bergisch Gladbach angestellt. Seit 2008 leitet er die Abteilung für Dysphagiologie und die Schluckambulanz Troisdorf-Sieglar im »Sankt Johannes Krankenhaus« in Troisdorf-Sieglar und ist Gründungsmitglied des »A.D.R. - Arbeitskreis Dysphagie Rheinland«. Seit 2001 ist er Lehrbeauftragter der Universitäten zu Köln, Hannover und Bielefeld, Gutachter für Bachelor- und Masterarbeiten zum Thema »Dysphagie«, Autor des »Kölner Befundsystems für Schluckstörungen - Kö.Be.S.« (ProLog, 2007) und Fachreferent für diverse Organisationen (u.a. Hannelore-Kohl-Stiftung, VESBE - Verein für Europäische Sozialarbeit, Bildung und Erziehung, Diözese Köln, etc.). Seit 2015 ist Ulrich Birkmann zertifizierter FEES-Ausbilder (Deutsche Gesellschaft für Neurologie, Deutsche Schlaganfall Gesellschaft und Arbeitskreis FEES).
Zuletzt angesehen