Wenn das Essen Probleme bereitet - Essstörungen bei Kleinkindern

Rita Viertel, Erzieherin, Gesundheitspädagogin

Kinder verbringen in den ersten Lebensjahren einen großen Teil in Kindertagesstätten und nehmen dort auch ihre Mahlzeiten ein. Damit sie sich gesund entwickeln können, brauchen sie eine ausgewogene Ernährung.
Immer häufiger jedoch wird der Esstisch zum Stresstisch und es gibt Probleme beim Essen. Schon bei kleinen Kindern treten sogenannte Essstörungen auf, die Eltern und Erzieherinnen vor große Herausforderungen stellen und zu Verunsicherungen bei allen Beteiligten führen.
Inhalte werden sein:
Welche Ernährung brauchen Kinder?
Entwicklung von Essverhalten
Rolle und Aufgaben der Erwachsenen in der Kita
Essstörungen: Formen, Ursachen, Symptome
Umgang mit Essstörungen: erkennen, verstehen, vorbeugen
Möglichkeiten der Zusammenarbeit
Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
85,00 €

Freie Plätze !

    2019-EKC
    Köln
    04.05.2020
    MO 09:00 - 16:00
Gesundheitspädagogin, Ernährungsberaterin und Erzieherin mit langjähriger Praxis...
Kurzbiographie: Rita Viertel, Erzieherin, Gesundheitspädagogin
Gesundheitspädagogin, Ernährungsberaterin und Erzieherin mit langjähriger Praxis als Kindergartenleiterin; Dozentin in der Fortbildung für Erzieherinnen und Kinderpflegepersonen mit den Schwerpunkt Gesundheitsförderung (Ernährung, Bewegung, Entspannung) Workshops und Elternabende
Zuletzt angesehen