"Sei einfach da!" - Sicherheit und Entwicklung durch Bindung

Frauke Dünkelmann, Erzieherin, Dipl.-Sozialpädagogin, system. Therapeutin (DGSF)
Uwe Weiland, Dipl.-Sozialpädagoge, Dipl.-Sozialarbeiter, system. Therapeut

Aufgrund des 2013 in Kraft getretenen veränderten Rechtsanspruchs für Kinder unter drei Jahren wurde das Platzangebot für U3-jährige in Kindertagesstätten ausgebaut. Dadurch entstanden neue Herausforderungen im Kitaalltag.
 
Wie kann es mir als pädagogischer Fachkraft gut gelingen, die Bedürfnisse von Kleinstkindern zu verstehen und durch Feinfühligkeit dem Kind gemäß zu handeln?
Als elementares Grundbedürfnis brauchen Kinder Bindung. Der angeborene Bindungswunsch sichert dem Menschen seinen Schutz und seine Sicherheit. Dies geschieht durch die Nähe einer Bindungsperson. Entfernt sich diese vom Kind, können unerwartet Schmerz, Kummer und Stress entstehen. Die Basis für eine sichere Bindung und eine gesunde Entwicklung des Kindes erfolgt über die Eltern. Aber natürlich tragen Sie als Pädagogen einen entscheidenden Anteil zur positiven Entwicklung des Kindes bei. Das Seminar richtet sich an pädagogische Kräfte im U3-Bereich und an alle, die das Thema „frühkindliche Entwicklung" theoretisch und über praktische Beispiele auffrischen oder vertiefen wollen.
 
Inhalte:
•      Die Grundbedürfnisse des Kindes
•      Bindungsmuster
•      Was Eltern aus ihrer Rolle kippen lässt
•      Das Konzept der Feinfühligkeit
•      Was kann ich tun? Aktuelle Beispiele
Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
89,00 €

Freie Plätze !

    2045-EKB
    Köln
    05.11.2020
    DO 9:00 - 16:00
Systemische Familienberaterin in einer Erziehungsberatungsstelle, systemische...
Kurzbiographie: Frauke Dünkelmann, Erzieherin, Dipl.-Sozialpädagogin, system. Therapeutin (DGSF)
Systemische Familienberaterin in einer Erziehungsberatungsstelle, systemische Familientherapeutin i.A., staatlich anerkannte Erzieherin, Referentin in freier Praxis zu diesen Themen: Trennung/Scheidung, kindliche Entwicklung, Pubertät, Bindungsseminar
Kurzbiographie: Uwe Weiland, Dipl.-Sozialpädagoge, Dipl.-Sozialarbeiter, system. Therapeut
Systemischer Familientherapeut und Berater in einer Erziehungs- und Familienberatungsstelle, prozess- und embodymentfokussierte Psychologie. Referent in freier Praxis: Trennung/Scheidung, kindliche Entwicklung, Pubertät, Bindungsseminar
Zuletzt angesehen