Eingewöhnung von Kindern - braucht eine sichere Bindung

Marie Herwig, Erzieherin, Trainerin in der Erwachsenenbildung

Sowohl die Eingewöhnung als auch Übergänge, z.B. von der Krippe in die Kita oder von der Kita in die Schule, stellen für jedes Kind besondere Entwicklungsaufgaben dar.
 
Damit ein Kind diese Aufgabe positiv und bestärkt bewältigen kann, braucht es eine zuverlässige und einfühlsame Bezugsperson zur Unterstützung.
 
Eine erfolgreiche Eingewöhnung bzw. ein entsprechender Übergang stärkt das Selbstbewusstsein und die Resilienz der Kinder nachhaltig. Dabei ist es wichtig, die Individualität des Kindes zu erkennen und zu berücksichtigen, damit es an dem Prozess partizipativ und aktiv teilhaben kann.
 
Inhalte des Seminars sind: Eingewöhnung und Transition: Transitionsmodell, Übergänge gestalten, Berliner Eingewöhnungsmodell, Bindung und Resilienz; Interaktionsqualität: Feinfühligkeit und Responsivität; Eltern in der Eingewöhnung, Qualitätsmerkmal Eingewöhnungskonzept
Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
170,00 €

Freie Plätze !

    2222-EKB
    Köln
    MI, 01.06.2022 | 09:00 - 16:00
    DO, 02.06.2022 | 09:00 - 16:00
Marie Herwig Pädagogin, Anwältin des Kindes. Seit 2013 selbstständig als...
Kurzbiographie: Marie Herwig, Erzieherin, Trainerin in der Erwachsenenbildung
Marie Herwig
Pädagogin, Anwältin des Kindes. Seit 2013 selbstständig als Trainerin in der Erwachsenenbildung. Vielseitige Erfahrungen in unterschiedlichen Konzepten und Rollen als Erzieherin im Kita-Bereich. Schwerpunkte: Grundlagen der Lern- und Entwicklungspsychologie; Wahrnehmen, Beobachten, Dokumentieren; Pädagogische Beziehungen gestalten
Wirkungsvoll kommunizieren Wirkungsvoll kommunizieren
153,00 € 170,00 €
LRS
Zuletzt angesehen