Resilienz stärken - Mit innerer Gelassenheit durch den logopädischen Alltag!

Inés Reinprecht-van Sandt, Dipl.-Logopädin

Resilienz ist die persönliche Widerstandsfähigkeit, die wir brauchen, um im stressigen logopädischen Alltag, im Umgang mit schwierigen Patienten, bei emotionalen Belastungen durch die Arbeit oder in privaten Krisen gelassen zu bleiben, auf Lösungen zu blicken und gute Entscheidungen treffen zu können.
In diesem Seminar lernen Sie die sieben Säulen der Resilienz kennen und erfahren in praktischen Übungen ganz konkret, wie Sie diese für Ihre persönliche Balance nutzen können. Dabei stellen wir immer den Bezug zu Ihrem logopädischen Arbeitsalltag her.
 
Sie identifizieren Ihre persönlichen Energiefresser und stärken gezielt die Kraftquellen in Ihrem Leben. Sie lernen im Seminar, wie Sie Dinge und Menschen, die sich nicht ändern lassen, besser akzeptieren können und sich weniger darüber ärgern. Sie lenken Ihren Fokus auf Ihre Stärken und Kompetenzen und sehen, welche Möglichkeiten Ihr Job und Ihr Leben Ihnen bieten. Dadurch steigt Ihre berufliche und persönliche Zufriedenheit, Praxisabläufe lassen sich so ebenfalls optimieren.
 
Das Resilienz-Training beugt Stresssymptomen und Gefühlen der Überforderung vor und ist damit ein wichtiger Baustein, um sich als Therapeutin nicht zu verausgaben, sondern selbst gesund zu bleiben und mit mehr Energie und Freude die täglichen Herausforderungen zu meistern.
Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
180,00 €

Dieses Seminar ist leider ausgebucht. Lassen Sie sich unverbindlich durch Ihre Anmeldung auf die Warteliste setzen.

    1945-KG
    Köln
    10.11.2019
    SO 10:00 - 18:00
    9
    2
    7
Inés Reinprecht-van de Sandt ist seit 2012 in eigener Praxis als systemischer Coach,...
Kurzbiographie: Inés Reinprecht-van Sandt, Dipl.-Logopädin
Inés Reinprecht-van de Sandt ist seit 2012 in eigener Praxis als systemischer Coach, psychologische Beraterin und Trainerin im Bereich Resilienz und Gesundheit tätig.
Nach dem Staatsexamen für Logopädie an der Philipps-Universität Marburg studierte sie bis 2002 Lehr- und Forschungslogopädie an der RWTH Aachen. Bereits während des Studiums arbeitete sie in einer logopädischen Praxis und anschließend als Lehrlogopädin an der Düsseldorfer Akademie. Später war sie mehrere Jahre als Personalreferentin in verschiedenen Wirtschaftsunternehmen tätig.
Der Schwerpunkt ihrer Beratungen und Trainings liegt auf der Gesunderhaltung von Mitarbeitern und Führungskräften am Arbeitsplatz durch Förderung der Resilienz und ein gutes Stressmanagement.
Für ProLog hat sie mehrfach die Language Route Schulungen und Coachings durchgeführt.
Praxisgründung Praxisgründung
247,50 € 275,00 €