Padovan-Methode® Neurofunktionelle Reorganisation - Modul 3: Okklusion

Team Pró Sinapse,

Inhalte des dritten Teils der Ausbildungsreihe sind die Zusammenhänge zwischen den Mundfunktionen (Atmen, Saugen, Kauen und Schlucken) und deren Bedeutung für die Zahn- und Kieferentwicklung sowie deren mögliche Fehlentwicklungen. Ziel ist es, neben der Vermittlung spezifischer Übungen zu einzelnen Zahn- und Kieferfehlstellungen mehr Verständnis für die Bedeutung eines interdisziplinären Austausches zwischen den Bereichen der Logopädie und der systemischen Kieferorthopädie bzw. dem gesamten Gebiet der Zahnheilkunde zu entwickeln.
Außerdem werden die Möglichkeiten der Behandlung von Sprech- und Sprachstörungen im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter mit der Padovan-Methode Neurofunktionelle Reorganisation® aufgezeigt und gezielte Übungen zur Lautanbahnung vermittelt.
 
Hinweis: Dieses Seminar findet mit Übersetzer statt.
Bitte bringen Sie Ihr Mundmaterial und ein Tuch (es sollte mindestens 1,50 m lang und ca. 50 cm breit und aus relativ festem Material bestehend) mit.
Für alle Module gilt: Wenn mehr als ein halber Tag des Seminars versäumt wird, kann die Teilnahmebescheinigung nicht ausgestellt werden. Die fehlenden Stunden müssen nachgeholt werden. Alle Module bauen aufeinander auf und müssen daher in der vorgegebenen Reihenfolge belegt werden.
Weiterführende Informationen
Dieses Seminar wurde aufgrund der aktuellen Gesundheitslage durch den Coronavirus auf 2021 verschoben. Ein Ausweichtermin steht noch nicht fest. Gern können Sie sich unverbindlich anmelden, dann informieren wir Sie, sobald ein Ersatztermin festgelegt wurde.
750,00 €

Freie Plätze !

    2046-KF
    Köln
    15.11.2020 - 18.11.2020
    SO 09:00 - 17:00
    MO 09:00 - 17:00
    DI 09:00 - 17:00
    MI 09:00 - 17:00
    32
    20
    12
Für die Padovan-Seminare in Deutschland werden die Dozentinnen und Dozenten kurzfristig...
Kurzbiographie: Team Pró Sinapse,
Für die Padovan-Seminare in Deutschland werden die Dozentinnen und Dozenten kurzfristig dispositioniert. Die meisten Seminare finden in deutscher Sprache statt. Ansonsten gibt es eine Übersetzerin.
Zuletzt angesehen