Padovan-Methode Neurofunktionelle Reorganisation® - Rhythmus und Gedichte

Vertiefungsseminar

Dr. Sônia Padovan Catenne, Ärztin

In diesem Seminar werden folgende wichtige Aspekteim Hinblick auf die Anwendung der Padovan-Methode® beleuchtet:
- Inhalte der Verse nach Alter und Themen
- Rhythmus und zeitliche Koordinierung
Rhythmus ist für die zeitliche Organisation aller Bewegungen entscheidend, und zwar für Körper- und Sprechbewegungen sowie für Denkbewegungen.
Alle körperlichen und oralen Bewegungsabläufe benötigen eine harmonische Organisation im Hinblick auf Zeit und Raum.
Wir werden unsere therapeutischen Instrumente aufeinander abstimmen, um die „Instrumente" unserer Patientinnen regulieren und harmonisieren zu können.
 
Hinweis: Die Padovan-Methode wird im deutschsprachigen Raum ausschließlich bei ProLog angeboten.
 
*Ihr Name und Ihre Kontaktdaten werden an das Padovan-Institut, Brasilien weitergeleitet.*
Voraussetzung ist der vorherige Besuch des Moduls I
Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
390,00 €

Freie Plätze !

    2325-KD
    Köln
    DI, 20.06.2023 | 09:00 - 17:00
    MI, 21.06.2023 | 09:00 - 17:00
    16
    12
    4
Dr. Sônia Padovan Catenne schloss 1985 ihr Medizinstudium mit Schwerpunkt in...
Kurzbiographie: Dr. Sônia Padovan Catenne, Ärztin
Dr. Sônia Padovan Catenne schloss 1985 ihr Medizinstudium mit Schwerpunkt in Anthroposophischer Medizin an der PUC (Pontificia Universidade Católica de São Paulo, Brasilien) ab und erlangte Zusatzqualifikationen in den Bereichen der Neuropsychologie, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapie. Von 1985 bis 1995 war sie als praktizierende Ärztin tätig. Seit 1995 hält sie Vorträge auf internationalen Kongressen und leitet Lehrgänge zur Padovan-Methode der Neurofunktionellen Reorganisation® in Brasilien und im Ausland (Deutschland, Frankreich, Griechenland, Indien, Kanada, Marokko, Spanien, Tunesien, Polen). Darüber hinaus führt sie in Brasilien und im Ausland Supervisionen durch und ist für die Zertifizierung der Padovan-Therapeutinnen und -Therapeuten verantwortlich.
Zuletzt angesehen