Umgang mit bilingualen Aphasikern

Dr. Georgios Alexiadis, Klinischer Linguist (BKL)

Im Rahmen dieses Webinars wird als erstes dargestellt, wie Mehrsprachigkeit (Bilingualismus) innerhalb der (Neuro-)Linguistik aktuell definiert wird. Gleichzeitig werden die Sprachlernprozesse innerhalb des Erst- bzw. Zweitspracherwerbs sowie auch die mentale Repräsentation der Sprache im Gehirn von Mehrsprachigen erläutert. Es wird auch gezeigt, wie mehrsprachig aufgewachsene aphasische Patienten mit Störungen des Sprechens und der Sprache gefördert werden können. Parallel dazu werden die häufigsten Rückbildungsmuster bei mehrsprachigen Aphasikern vorgestellt und auch die Einflussfaktoren bei der Rückbildung ausführlich erläutert. Schließlich werden die gängigsten Diagnostik- und Therapieverfahren im Bereich der bilingualen Aphasiologie (BAT etc.) ausführlich vorgestellt.
 
Grundwissen über Aphasie wird vorausgesetzt; das Schwierigkeitsniveau ist mittel.
In diesem moderierten Webinar werden Sie, anders als bei unseren Online-Seminaren, NICHT mit Bild und Ton zugeschaltet. Ein hohes Maß an Interaktion ist dennoch gewährleistet, da über die Moderation ausreichend Raum für Fragen und Diskussion eingeplant ist.
Darüber hinaus laden wir Sie im Anschluss an das Webinar ein, auf unserer neuen Digitalen Sofaecke Platz zu nehmen - analog zur Situation vor Ort, wo man nach einem Seminar oder in der Kaffeepause gerne noch locker beisammen steht und das Seminar Revue passieren lässt. Haben Sie Zeit und Lust? Dann bleiben Sie nach Beendigung des Webinars einfach im Zoom-Raum, werden mit Bild und Ton zugeschaltet und machen es sich so neben Moderatorin und ggf. auch DozentIn noch eine Weile auf dem virtuellen Sofa bequem, um sich mit den KollegInnen zum aktuellen Thema auszutauschen.


Unmittelbar nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit dem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten. Eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset benötigen Sie nur, wenn Sie bei einem moderierten Webinar im Rahmen der Themenmonate noch an der Digitalen Sofaecke teilnehmen möchten.

Weiterführende Informationen
Die Anmeldefrist ist leider abgelaufen
39,00 €

    2305-ON-TMB
    Online
    FR, 03.02.2023 | 08:00 - 10:15
    1.5
    3
Linguistik-Studium an der Universität Augsburg. Zusatzstudium Sprachheilpädagogik,...
Kurzbiographie: Dr. Georgios Alexiadis, Klinischer Linguist (BKL)
Linguistik-Studium an der Universität Augsburg. Zusatzstudium Sprachheilpädagogik, Psycholinguistik und Medizin. Seit 1995 Beschäftigung als Neurolinguist (Klinikum Bad Gögging, ZAR Ludwigshafen) und Lehrbeauftragter für Neurolinguistik (Uni Regensburg). Promotion (Schwerpunkt: Aphasie und Mehrsprachigkeit). Dozent für Neurolinguistik an Fach(hoch)schulen für Sprachtherapie.

isExpired

isExpired

isExpired

isExpired

Zuletzt angesehen