Basalganglienerkrankungen und ihre Demenzen

Dr. Maria-Dorothea Heidler, Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
Grit Mallien, Dipl.-Patholinguistin

Ausgangspunkt sind die Anatomie und Funktion der Basalganglien: Was passiert, wenn es in diesen Strukturen zu degenerativen oder nicht-degenerativen Erkrankungen kommt? Welche Auswirkungen auf Motorik und Kognition zeigen sich bei diesen Patienten? Dargestellt werden verschiedene Basalganglienerkrankungen sowie demenzielle Syndrome, verbunden mit der Fragestellung, in welcher Kombination und mit welcher kognitiven Symptomatik diese vorkommen. Darüber hinaus werden sprechmotorische, dysphagische und sprachliche Auffälligkeiten besprochen.
Für die Diagnostik von Kognition, Dysarthrien und Schluckstörungen bei Basalganglienerkrankungen werden diverse Screenings vorgestellt, gefolgt von therapeutischen Möglichkeiten, wobei der Bogen vom LSVT®-Training bis hin zu Kognitivem Training reicht. Die Diskussion realistischer Therapieziele in Abhängigkeit von der Art der Erkrankung, therapeutische Grenzen, aber auch zahlreiche Möglichkeiten des kompensatorischen und kompetenzerhaltenden Trainings bilden den Abschluss.
 
__________________________
Technische Voraussetzungen:
Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung  und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.
Technisch sollten Sie mit einem PC, Laptop oder Tablet ausgerüstet sein. Zusätzlich benötigen Sie einen Kopfhörer/Headset sowie eine Kamera/Webcam.
Weiterführende Informationen
Bitte beachten Sie: Kurzfristige Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-DO 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
180,00 €

Freie Plätze !

    2145-ONU-A
    Online
    13.11.2021
    SA 09:00 - 16:30
    4
    5
    3
Dr. Maria-Dorothea Heidler studierte Sprechwissenschaft an der Humboldt-Universität zu...
Kurzbiographie: Dr. Maria-Dorothea Heidler, Dipl.-Sprechwissenschaftlerin
Dr. Maria-Dorothea Heidler studierte Sprechwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 1996 ist sie als akademische Sprachtherapeutin an der Brandenburg Klinik (Bernau) in der neurologischen Abteilung tätig. 2005 promovierte sie zum Thema  „Kognitive Dysphasien" und ist seit 2006 Fachtherapeutin für Kognitives Training.
Kurzbiographie: Grit Mallien, Dipl.-Patholinguistin
Dr. Grit Mallien studierte Patholinguistik an der Universität Potsdam und war von 1998 bis 2012 Leiterin der Abteilung Logopädie der Parkinsonklinik Beelitz-Heilstätten. Seit 2013 ist sie in eigener Praxis tätig, promovierte zum Thema „Dysarthrie bei PSP", ist LSVT LOUD Trainerin und Mitglied der LSVT Academy.
Restaphasie Restaphasie
185,00 €
FEES-Training FEES-Training
185,00 €
Klappe zu! Klappe zu!
90,00 €
Zuletzt angesehen