Auditive Dysarthriediagnostik

mit den Bogenhausener Dysarthrieskalen (BoDyS)

Dr. Anja Staiger, Logopädin, Klinische Linguistin (BKL)
Dr. Theresa Schölderle, Akad. Sprachtherapeutin

Inhalt des zweitägigen Seminars ist die Vorgehensweise bei der auditiven Diagnostik dysarthrischer Störungen. In einem ersten thematischen Block vermitteln wir eine Systematik der diagnostischen Merkmale, die sich an den Funktionskreisen des Sprechens (Respiration, Phonation, Artikulation) und an deren Zusammenspiel orientiert. Darüber hinaus werden die neurophysiologischen und neuroanatomischen Hintergründe dargestellt, die für die Interpretation der diagnostischen Befunde relevant sind. Die Inhalte werden anhand zahlreicher Video- und Audiobeispiele illustriert und diskutiert.  Das Seminar gibt darüber hinaus einen Überblick über verschiedene diagnostische Ansätze bei Dysarthrie.
Auf diesen Grundlagen aufbauend werden in einem zweiten Block die Bogenhausener Dysarthrieskalen (BoDyS) vorgestellt. Es werden die Konstruktionsmerkmale beschrieben und ihre klinische Relevanz erläutert. Die Durchführung und Auswertung des Verfahrens wird ausführlich demonstriert und anhand vieler ausgewählter Beispiele geübt. Beispielhaft wird zudem aufgezeigt, wie sich BoDyS-Untersuchungsergebnisse im sprachtherapeutischen Befund beschreiben lassen.
Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
300,00 €

Freie Plätze !

    2304-MA
    München
    FR, 27.01.2023 | 10:00 - 17:30
    SA, 28.01.2023 | 09:00 - 16:30
    16
    6
    10
Anja Staiger ist Logopädin und Klinische Linguistin (BKL). Seit 2005 ist sie...
Kurzbiographie: Dr. Anja Staiger, Logopädin, Klinische Linguistin (BKL)
Anja Staiger ist Logopädin und Klinische Linguistin (BKL). Seit 2005 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Entwicklungsgruppe Klinische Neuropsychologie (EKN) München. 2009 schloss sie ihre Promotion über Sprechapraxie ab. Ihre Fachgebiete sind sprechmotorische Störungen (Sprechapraxie, Dysarthrie) bei degenerativen und nicht-degenerativen neurologischen Erkrankungen.
Kurzbiographie: Dr. Theresa Schölderle, Akad. Sprachtherapeutin
Theresa Schölderle studierte in München Sprachtherapie (BA/MA). Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Entwicklungsgruppe Klinische Neuropsychologie, wo sie derzeit ein Projekt zu kindlichen Dysarthrien durchführt. Außerdem war sie als Sprachtherapeutin in einer Einrichtung für Menschen mit Mehrfachbehinderung tätig.
Ziegler, W., Schölderle, T., Staiger, A., Vogel, M. (2018). Bogenhausener Dysarthrieskalen...
Quellenangaben:
Ziegler, W., Schölderle, T., Staiger, A., Vogel, M. (2018). Bogenhausener Dysarthrieskalen (BoDyS). Hogrefe.
Ziegler, W., Schölderle, T., Vogel, M., Staiger, A. (2018). Konzepte der Dysarthriediagnostik und die Bogenhausener Dysarthrieskalen. Neurologie & Rehabilitation, 2, 143-154.
 
LRS
LRS und AVWS LRS und AVWS
300,00 €
Zuletzt angesehen