FaceFormer-Therapie: Neurophysiologische Therapie bei orofazialen Dysbalancen und Dysfunktionen als Folge gestörter konstitutiv dominanter Basisfunktionen – Teil 1

Dr. Klaus-Jürgen Berndsen, Patholinguist

In dem Seminar werden physiologische Abläufe und Dysfunktionen bei konstitutiv dominanten Basisfunktionen an Hand des „Cranio-Cervicalen-Funktions-Modells" (CCFM - Berndsen/Berndsen) erörtert. Darauf bezogen werden kompensatorische Reaktionen und Einflüsse, die Fehlhaltungen und Dyskinesien hervorbringen und aufrechterhalten. Die dadurch verursachten gesundheitlichen Folgen sind vielfältig. Sie werden hier berücksichtigt und an Beispielen diverser Funktionsstörungen und Erkrankungen wie Dysphagie; Zahnfehlstellungen; Atemstörungen; Atemaussetzer; Sprech-, Sprach-, Artikulationsstörungen, Ohrproblemen erörtert. Für die Teilnehmer besteht an dieser Stelle die Möglichkeit Fragen zu stellen, die im Zusammenhang mit anderen Störungsbildern und ihrer therapeutischen Arbeit stehen.
Die FaceFormer-Therapie ist eine ursachenbasierte, neurophysiologische Übungsbehandlung. Diskutiert werden daher elementare neurowissenschaftliche Zusammenhänge mit Bezug zur Methode. Außerdem werden Elemente anderer konventionellen Übungsbehandlungen aufgegriffen, verglichen und kritisch diskutiert.
Jeder Teilnehmer sollte während des Seminars einen FaceFormer verfügbar haben. So können die Übungen optimal angeleitet und zusammen ausgeführt werden. Ablauf und Wirkung der Methode sind dadurch spontan und optimal nachvollziehbar.
 
Die Teilnehmer erwerben Kenntnisse zu folgenden Bereichen:
 
1. FaceFormer-Übungstherapie - Haltungen und Basisübung
2. Ursachen- versus symptomatischer Therapie
3. Interagierende Funktionskreise anhand des Cranio-Cervicalen-Funktions-Modells
4. Genetische und epigenetische Einflüsse auf Basisfunktionen des Menschen
5. Grundlagen Cranio-Cervicalen-Funktions-Modells: „Konstitutiv dominante Basisfunktionen" - Schlucken und Atmung
6. Symptome des Cranio-Cervicale-Dysfunktions-Syndroms (CCDS - Berndsen/Berndsen)
7. Kausale Beziehungen zu ausgewählten Symptomen
8. FaceFormer-Übungstherapie - Begründung der Zugübungen und Anwendungsbereiche
9. FaceFormer-Übungstherapie - Haltungen und Basisübung
10. Fragen und Diskussion
 
 
1 Tag - Punkt 1 bis 5
2. Tag - Punkt 5 bis 10
 
Technische Voraussetzungen:
Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung  und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.
Technisch sollten Sie mit einem PC, Laptop oder Tablet ausgerüstet sein. Ein Smartphone ist möglich, jedoch geben wir zu bedenken,
dass dabei der Bildschirm sehr klein ist. Zusätzlich benötigen Sie einen Kopfhörer/Headset sowie eine Kamera/Webcam.
Die Seminargebühr beinhaltet einen Face Former, den Sie postalisch von uns erhalten!
Bitte beachten Sie: Bei kurzfristiger Anmeldung können wir die rechtzeitige postalische Zustellung des Face Formers nicht garantieren. Es kann sein, dass dieser verspätet bei Ihnen eintrifft!
Weiterführende Informationen
Wichtiger Hinweis: Die Vergabe von Fortbildungspunkten erfolgt bei Online-Seminaren ohne Gewähr. Bitte beachten Sie: Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-FR 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
195,00 €

Freie Plätze !

    2024-ON-E-BERNDSEN
    Online-Seminar
    09.06.2020 - 16.06.2020
    Das Seminar findet in 2 Blöcken an folgenden Tagen statt:
    09.06. und 16.06.2020 jeweils von 16:00 -19:30 Uhr
    9
    7
    2
Dr. Klaus-Jürgen Berndsen absolvierte bis 1979 sein Studium der Patholinguistik und...
Kurzbiographie: Dr. Klaus-Jürgen Berndsen, Patholinguist
Dr. Klaus-Jürgen Berndsen absolvierte bis 1979 sein Studium der Patholinguistik und Rehabilitation an den Universitäten Köln, Bonn und Dortmund. Daran anschließend arbeitete er in Rehabilitationseinrichtungen für behinderte Menschen. Nach einem Studium der Rehabilitationsmedizin in Florida nahm er bis 1989 eine Lehr- und Forschungstätigkeit an der Universität Dortmund, Abteilung Sprachrehabilitation auf, wo er promovierte. In dieser Zeit führte er außerdem Studien und praktische Tätigkeiten in Rehabilitationszentren in den USA und Südamerika durch (Ausbildung MFT, Castillo-Morales-Therapie, Rehabilitations-Therapie).
Seit 1989 ist Dr. Klaus-Jürgen Berndsen Leiter des Zentrums für Rehabilitation und des Fortbildungszentrums ISST-Unna. Außerdem ist er Lehrbeauftragter der Universität Frankfurt, Abt. Kieferorthopädie.
Eigenprodukt
Drachenwald Drachenwald
40,41 € 44,90 €
Eigenprodukt
Eigenprodukt
IFST kompakt IFST kompakt
430,00 €
Eigenprodukt
Eigenprodukt
Eigenprodukt
Eigenprodukt
Zuletzt angesehen