Kleines Band - große Auswirkungen!

Das zu kurze Zungenband bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Steffi Kuhrt, Logopädin

Das zu kurze Zungenband und seine Auswirkungen auf die orofazialen Strukturen und Funktionen hat in den letzten Jahren vermehrte Aufmerksamkeit in unterschiedlichen medizinischen Disziplinen erhalten. Zu Recht! Aufgrund seiner Anatomie und seiner engen funktionellen Verknüpfung, auch mit dem Zungenbein, hat es Einfluss auf Haltung, Atmung, Stimme, Sprechen, Saugen, Kauen und Schlucken. Deshalb sollte es auch von Logopädinnen und Sprachtherapeutinnen in den Fokus genommen werden, um bei Verdacht auf ein Frenulum linguae breve adäquate Therapieschritte einleiten zu können. Das Webinar gibt einen Überblick über Anatomie, Prävalenz, Symptome, Diagnostik und Behandlung eines zu kurzen Zungenbandes, auch anhand von Fallbeispielen aus der logopädischen Praxis.
 
Geeignet für alle Logopädinnen, Sprachtherapeutinnen, Fachschülerinnen und Studentinnen und andere interessierte medizinische Disziplinen.
In diesem moderierten Webinar werden Sie, anders als bei unseren Online-Seminaren, NICHT mit Bild und Ton zugeschaltet. Ein hohes Maß an Interaktion ist dennoch gewährleistet, da über die Moderation ausreichend Raum für Fragen und Diskussion eingeplant ist.
Darüber hinaus laden wir Sie im Anschluss an das Webinar ein, auf unserer neuen Digitalen Sofaecke Platz zu nehmen - analog zur Situation vor Ort, wo man nach einem Seminar oder in der Kaffeepause gerne noch locker beisammen steht und das Seminar Revue passieren lässt. Haben Sie Zeit und Lust? Dann bleiben Sie nach Beendigung des Webinars einfach im Zoom-Raum, werden mit Bild und Ton zugeschaltet und machen es sich so neben Moderatorin und ggf. auch DozentIn noch eine Weile auf dem virtuellen Sofa bequem, um sich mit den KollegInnen zum aktuellen Thema auszutauschen.


Unmittelbar nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit dem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten. Eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset benötigen Sie nur, wenn Sie bei einem moderierten Webinar im Rahmen der Themenmonate noch an der Digitalen Sofaecke teilnehmen möchten.

Weiterführende Informationen
Die Anmeldefrist ist leider abgelaufen
39,00 €

    2225-ON-TMB
    Online
    DO, 23.06.2022 | 18:00 - 20:15
    1.5
    3
Steffi Kuhrt, Jahrgang 1980, hat nach dem Studium der Germanistik und Pädagogik 2002 ihre...
Kurzbiographie: Steffi Kuhrt, Logopädin
Steffi Kuhrt, Jahrgang 1980, hat nach dem Studium der Germanistik und Pädagogik 2002 ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin in Leipzig begonnen und 2005 erfolgreich beendet. Von 2005-2010 arbeitete sie als angestellte Logopädin in einer Praxis nahe Karlsruhe. Von 2010 bis 2015 war sie selbständig mit einer Praxis in Bruchsal, in der der Schwerpunkt auf der Arbeit mit kieferorthopädischen Patienten lag. Danach arbeitete sie als freie Logopädin in Baden-Baden, Bruchsal und Weingarten. Seit Januar 2020 betreibt Frau Kuhrt wieder ihre eigene logopädische Praxis zwischen Karlsruhe und Bruchsal, ebenfalls mit dem Schwerpunkt Orofaziale Dysfunktionen bei Patienten in kieferorthopädischer und/oder kieferchirurgischer Behandlung. Seit 2016 stellt Frau Kuhrt ihr aus der praktischen Arbeit heraus entwickeltes Therapiekonzept „SZET - Schlucken und Zungenruhelage Effizient Therapieren" in Deutschland und der Schweiz vor.

isExpired

isExpired

Klappe zu! Klappe zu!
180,00 €
Zuletzt angesehen