Autistische Menschen im pädagogischen und therapeutischen Alltag

Harald Matoni, Dipl.-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut

Das Seminar behandelt Erscheinungsbild, Diagnostik, Ursachen, Pädagogik und Therapie von Autismus und ist ein Einführungsseminar für pädagogische/therapeutische Mitarbeiterinnen.
Die Seminarinhalte sind:
- Vermittlung eines möglichen Bildes von Autismus
- Merkmale und Diagnostik des Autismus (frühkindlicher Autismus, atypischer Autismus, Asperger-Syndrom, High-functioning-Autismus, „autistische Züge", Autismus-Spektrum-Störungen)
- Theorien zu möglichen Ursachen (einschließlich der aktuellen Ursachendiskussion)
- Wahrnehmungsverarbeitungsprobleme
- Hinweise zum Verstehen eines autistischen Menschen
- Tipps zum alltäglichen Umgang mit autistischen Menschen
- aktuelle (neue) Therapie- und Förderansätze (z. B. autismusspezifische Verhaltenstherapie, TEACCH, PECS, Social Stories nach Gray)
- Kommunikation („unsere" Kommunikation, Voraussetzung zur Kommunikationsförderung, Sprachanbahnung, Alternativen zur gesprochenen Sprache, Unterstützte Kommunikation, Leichte Sprache)
- Strukturierung, Visualisierung als Basics in der Arbeit mit autistischen Menschen
- Vorstellung praxisorientierter Materialien und Literatur
Der erste Teil des Seminars bietet überwiegend Theorie, der zweite Teil beinhaltet einen größeren praktischen Anteil. Theorie und Praxis werden an vielen Fallbeispielen dargestellt. Fragen und (Diskussions-)Beteiligung der Teilnehmerinnen sind erwünscht, ausführliche Seminarunterlagen werden verteilt.
 
________________________________
Voraussetzungen:
Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung  und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.
Technisch sollten Sie mit einem PC, Laptop oder Tablet ausgerüstet sein. Zusätzlich benötigen Sie einen Kopfhörer/Headset sowie eine Kamera/Webcam.


Technische Voraussetzungen: Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom. Technisch sollten Sie mit einem PC, Laptop oder Tablet ausgerüstet sein. Zusätzlich benötigen Sie einen Kopfhörer/Headset sowie eine Kamera/Webcam.

Weiterführende Informationen
Online
285,00 €

Freie Plätze !

    2136-ONU-C
    Online
    10.09.2021 - 11.09.2021
    FR 09:00 - 17:00
    SA 09:00 - 16:00
    8
    10
    6
Studium der Psychologie in Berlin und Düsseldorf, Weiterbildung in Verhaltenstherapie,...
Kurzbiographie: Harald Matoni, Dipl.-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut
Studium der Psychologie in Berlin und Düsseldorf, Weiterbildung in Verhaltenstherapie, Fortbildungen in verschiedenen Therapierichtungen und autismusspezifischen Themen. Die aktuelle Tätigkeit umfasst Therapie, Förderung, Beratung, Supervision und Fortbildung im Bereich Autismus und Behinderung (seit 1988 therapeutische Arbeit mit Menschen mit Autismus, seit 1990 Leitung der Autismus-Therapie-Ambulanz Niederrhein, seit 1994 Fortbildungen im Bereich Autismus / Behinderung).
Attwood, Tony (2012): Ein Leben mit dem Asperger-Syndrom. Von Kindheit bis Erwachsensein -...
Quellenangaben:
Attwood, Tony (2012): Ein Leben mit dem Asperger-Syndrom. Von Kindheit bis Erwachsensein - alles, was weiterhilft, Trias
Attwood, Tony (2016): Das Asperger-Syndrom Das erfolgreiche Praxis-Handbuch für Eltern und Therapeuten, Trias
Castañeda, Claudio, Hallbauer, Angela (2013): Einander verstehen lernen. Ein Praxisbuch für Menschen mit und ohne Autismus
Holtenauer Häußler, Anne (2005): Der TEACCH-Ansatz zur Förderung von Menschen mit Autismus Einführung in Theorie und Praxis, Verlag modernes lernen
Häußler, Anne, Tuckermann, A.: Praxis TEACCH (Borgmann Media, Dortmund)
(2011): Rund um Haus und Garten
(2011): Neue Materialien zur Förderung der Sozialen Kompetenz
(2012): Herausforderung Regelschule
Haddon, Mark (2003): Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone Blessing [Roman]
Klappe zu! Klappe zu!
90,00 €
Zuletzt angesehen