Diagnostik und Therapie in der entwicklungspsychologischen Sprachtherapie (nach Dr. B. Zollinger)

Kleine Kinder in der Logopädie. Warum klappt der Spracherwerb noch nicht richtig?

Antje Voß, Logopädin

Der Spracherwerb von kleinen Kindern beginnt schon vor dem ersten Wort. Wie kann es gelingen, die Sprachentwicklung einzuschätzen und Risiko- bzw. Schutzfaktoren für den weiteren Spracherwerb zu erkennen, auch wenn noch wenig sprachlicher Ausdruck beim Kind zu beobachten ist? Von dieser Frage ausgehend wird im Kurs das Zusammenspiel von Symbolspiel, Sprachverstehen und sozial-kommunikativen Entwicklungsschritten vermittelt. Die logopädische Abklärung für 2-jährige nach dem Zollinger-Konzept (EST) wird erlernt und die Beobachtungsfähigkeit der relevanten Entwicklungsschritte erweitert.
Die Kommunikation der Befundergebnisse mit den Eltern während des Anamnesegesprächs wird thematisiert. Aufbauend auf den Grundlagen der Befunderhebung werden am 2.Tag die therapeutischen Techniken für den Erwerb von Sprachverstehen, Symbolspiel und Individuation anhand von Videobeispielen aus der logopädischen Praxis vermittelt.
Bitte beachten Sie: Das Seminar findet entgegen der ursprünglichen Katalogausschreibung an beiden Seminartagen jeweils von 09:00-16:00 Uhr statt!
Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
310,00 €

Freie Plätze !

    2342-KC
    Köln
    FR, 20.10.2023 | 09:00 - 16:00
    SA, 21.10.2023 | 09:00 - 16:00
    14
    7
    7
Mit logopädischer Therapie unterstützt Antje Voß seit 20 Jahren Eltern und deren...
Kurzbiographie: Antje Voß, Logopädin
Mit logopädischer Therapie unterstützt Antje Voß seit 20 Jahren Eltern und deren Kinder zum Thema Kommunikation und Spracherwerb. Dabei arbeitet sie im Kontext von Kindergarten und Schule sowie in freier Praxis. In dieser Zeit stand sie in enger Verbindung zum Team des "Zentrums für kleine Kinder" in Winterthur und wendet das Zollinger-Konzept (EST) an. In Supervisionen bei Dr. Dietmut Niedecken, Jürgen Trapp und Dr. Barbara Dehm-Gauwerky stand für sie das Nachdenken über die hilfreiche Wirkung der psychodynamischen Logopädie im Vordergrund. In 2019 gründete sie zusammen mit Kolleginnen in Hamburg den "Arbeitskreis zur entwicklungspsychologischen Sprachtherapie (nach Dr. B. Zollinger)". Insbesondere setzt sie sich für die Vermittlung dieser Therapieform und deren Reflexion im Hinblick auf die Entwicklung von Erzählfähigkeiten ein.
Zollinger, Barbara (2008): Die Entdeckung der Sprache, Bern: Haupt Verlag. Zollinger Barbara...
Quellenangaben:
Zollinger, Barbara (2008): Die Entdeckung der Sprache, Bern: Haupt Verlag.
Zollinger Barbara (Hrsg.)(2000): Wenn Kinder die Sprache nicht entdecken. Einblicke in die Praxis der Sprachtherapie. Bern: Haupt Verlag.
Zollinger, B. (2004): Kindersprachen, Kinderspiele. Erkenntnisse aus der Therapie mit kleinen Kindern, Bern: Haupt Verlag.
Zollinger, B. (Hrsg.) (2014): Frühe Spracherwerbsstörungen. Kleine Kinder verstehen und Eltern begleiten, Bern: Haupt Verlag.
Zuletzt angesehen