Einführung in die Heptner-Methode: funktionelle und organische Stimmstörungen

Michael Heptner, staatl. examinierter Gesangslehrer

Was ist der Unterschied im therapeutischen Vorgehen zwischen einer hyperfunktionellen Dysphonie und einem Kontaktgranulom oder Knötchen, zwischen einem dorsalen Spalt und einer Recurrensparese oder zwischen einer hypofunktionellen Dysphonie und einer Vocalis-Atrophie?
 
Solche und ähnliche Fragen werden uns in diesem Seminar beschäftigen. Sie erleben nach einer kurzen Wiederholung innerer Kehlkopfanatomie und -physiologie eine Strukturierung der Vielzahl von stimmlichen Störungsbildern. Dabei geht es um einen Überblick über die einzelnen Prinzipien der Dysfunktionen und ihre unterschiedlichen therapeutischen Herangehensweisen.
Präzision in der Diagnostik und ein genaues Schauen auf die Ausführung der Übungen stehen genauso auf dem Programm wie das Kennenlernen und Wiedererkennen der häufigsten Fehlerquellen beim Üben und Trainieren neuer Bewegungsmuster.
 
Zielgruppe: Für Stimmtherapeutinnen ist das Seminar besonders geeignet, um sich einen Überblick über die häufigsten funktionellen und organischen Stimmstörungen und ihre physiologischen Prinzipien zu verschaffen.
 
Für Gesangslehrerinnen sind sowohl die Berührungspunkte zwischen einer gesunden und einer erkrankten Stimme als auch der Übergang von der funktionellen zur organischen Stimmstörung besonders interessant.
Nach Absprache können auch besonders interessante Patientenbesprechungen stattfinden.
 
Bitte bringen Sie dicke Socken mit zum Seminar.
Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
295,00 €

Freie Plätze !

    2036-BB
    Berlin
    05.09.2020 - 06.09.2020
    SA 09:00-19:15
    SO 09:00-17:30
    20
    10
    10
Michael Heptner bildet seit über 20 Jahren Logopäden fort. Ausgehend von einem...
Kurzbiographie: Michael Heptner, staatl. examinierter Gesangslehrer
Michael Heptner bildet seit über 20 Jahren Logopäden fort. Ausgehend von einem umfangreichen Fachwissen über Funktionale Stimmbildung, Medizin, Spiraldynamik, Feldenkrais und weitere ganzheitliche Ansätze, entwickelte er die Heptner-Methode und entsprechendes Therapie-Material. Er lehrte das Fach »Stimme« an den Logopädie-Lehranstalten Marburg, Magdeburg, am Joanneum Graz und führte Seminare und Demo-Therapien an vielen Kliniken und Uni-Kliniken durch. Außerdem entwickelte er mit dem »Stimmdesign« eine besondere Methode, um mit Transsexuellen zu arbeiten und psychogene Stimmstörungen bis hin zur VCD zu behandeln.
Sämtliche Artikel auf www.heptner.org <http://www.heptner.org>
Quellenangaben:
Sämtliche Artikel auf www.heptner.org <http://www.heptner.org>
IFST kompakt IFST kompakt
430,00 €
Zuletzt angesehen