Laryngektomie: Stimmliche Rehabilitation mittels elektronischer Sprechhilfe

Roboterstimme oder doch natürlicher Klang?

Nicole Hübenthal

In diesem Online-Seminar geht es um die Versorgung laryngektomierter Patienten mit einer elektronischen Sprechhilfe. Dabei werden wir auf unterschiedliche elektronische Sprechhilfen eingehen und deren Einstellungsmöglichkeiten erläutern. Danach steht ganz speziell der Therapieaufbau in der logopädischen Begleitung des Patienten im Fokus. Außerdem wird die Dozentin Übungen live an einem Patienten durchführen, um die theoretischen Inhalte möglichst praktisch zu begleiten. 
 
Seminarinhalte:
- Stimmliche Rehabilitation nach Laryngektomie im Überblick und Vergleich
- Aufbau, Funktionsprinzip und Einstellmöglichkeiten der TruTone Emote und der Servox digital XL
- Therapieaufbau für den Umgang mit der elektronischen Sprechhilfe
- Praktische Anwendung mit Patient  
- Problembereiche bei der Erarbeitung und Lösungsansätze  
- Wann welche elektronische Sprechhilfe?  
 
______________________________
Technische Voraussetzungen:
Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung  und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.
Technisch sollten Sie mit einem PC, Laptop oder Tablet ausgerüstet sein. Zusätzlich benötigen Sie einen Kopfhörer/Headset sowie eine Kamera/Webcam.
Dies ist der zweite Teil einer fünfteiligen Reihe von Kurzseminaren der LE-Expertin Nicole Hübenthal. Jeder Teil hat einen anderen Schwerpunkt, ist aber in sich abgeschlossen und kann einzeln gebucht und besucht werden.
Weiterführende Informationen
Bitte beachten Sie: Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-DO 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
69,00 €

Dieses Seminar ist leider ausgebucht. Lassen Sie sich unverbindlich durch Ihre Anmeldung auf die Warteliste setzen.

    2121-ONC
    Online
    25.05.2021
    DI 18:30 - 21:00
    2
    3
1997 - 2006 Tätigkeit beim I.R.L. Institut für Rehabilitation Laryngektomierter,...
Kurzbiographie: Nicole Hübenthal
1997 - 2006 Tätigkeit beim I.R.L. Institut für Rehabilitation Laryngektomierter, Köln, und Medizinproduktberaterin
2006 - 2007 Ausbildung zur Psychosyntheseberaterin am Circadian Institut für angewandte Psychosynthese, Bergisch Gladbach
2006 - 2015 selbständige Logopädin beim ITF Institut zur Rehabilitation tumorbedingter Stimm- und Funktionsstörungen, Köln
Parallel dazu Dozenten- und Lehrtätigkeit zum Thema "Stimmrehabilitation nach Laryngektomie". Lehrlogopädin und Supervisorin an Logopädenschulen. Initiatorin und Mitbegründerin des Kehlkopflosenchores KEKOLO, Siegen
2016 - 2019 Tätigkeit als Sales Support und Logopädin in der Firma Atos Medical GmbH, Hersteller und Vertrieb von Medizinprodukten der HNO-Heilkunde, Troisdorf
Seit 2020 selbständige Logopädin & Fachtherapeutin für Laryngektomie und Medizinproduktberaterin
2020 Schmerzspezialistin nach Liebscher & Bracht
Glunz, Reuß, Schmitz, Stappert: Praxiswissen Laryngektomie. Thiemeverlag Halmheu, M.,...
Quellenangaben:
Glunz, Reuß, Schmitz, Stappert: Praxiswissen Laryngektomie. Thiemeverlag
Halmheu, M., Hübenthal, N.: Kompass - Leben nach Kehlkopfentfernung. ITF -Institut für Rehabilitation tumorbedingter Stimm- und Funktionsstörungen. https://www.yumpu.com/de/document/read/21294940/leben-nach-kehlkopfentfernung-institut-zur-rehabilitation-
Klappe zu! Klappe zu!
90,00 €
FEES-Training FEES-Training
185,00 €
Zuletzt angesehen