Elternarbeit in der Stottertherapie

Chancen und Grenzen

Claudia Walther, Dipl.-Logopädin

Dass die Einbindung der Eltern in der Stottertherapie mit Kindern unerlässlich ist, zeigt sich im logopädischen Alltag nahezu immer. Wie genau kann aber Elternarbeit aussehen? Und was tue ich, wenn unterschiedliche Zielsetzungen und Erwartungen aufeinandertreffen?
Im Webinar wird diesen Fragen nachgegangen, es werden Eckpunkte für eine gelingende Elternarbeit besprochen und dabei auftretende Schwierigkeiten thematisiert.
In diesem moderierten Webinar werden Sie, anders als bei unseren Online-Seminaren, NICHT mit Bild und Ton zugeschaltet. Interaktion ist dennoch möglich, da über die Moderation Raum für Fragen und Diskussion eingeplant ist.
Darüber hinaus laden wir Sie im Anschluss an das Webinar ein, in unserer neuen Digitalen Sofaecke Platz zu nehmen - analog zur Situation vor Ort, wo man nach einem Seminar oder in der Kaffeepause gerne noch locker beisammen steht und das Seminar Revue passieren lässt. Haben Sie Zeit und Lust? Dann bleiben Sie nach Beendigung des Webinars einfach im Zoom-Raum, werden mit Bild und Ton zugeschaltet und machen es sich so neben Ihren KollegInnen noch eine Weile auf dem virtuellen Sofa bequem.


Unmittelbar nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit dem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten. Eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset benötigen Sie nur, wenn Sie bei einem moderierten Webinar im Rahmen der Themenmonate noch an der Digitalen Sofaecke teilnehmen möchten.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
39,00 €

Freie Plätze !

Dieses Seminar findet online statt!
    2243-ON-TMC
    Online
    DO, 27.10.2022 | 18:00 - 20:15
    1.5
    3
Claudia Walther ist Diplom-Logopädin. Nach ihrer Ausbildung zur Logopädin in...
Kurzbiographie: Claudia Walther, Dipl.-Logopädin
Claudia Walther ist Diplom-Logopädin. Nach ihrer Ausbildung zur Logopädin in Kreischa/Dresden arbeitete sie in einer logopädischen Praxis mit dem Schwerpunkt Stottertherapie. Anschließend absolvierte sie den Studiengang Lehr- und Forschungslogopädie an der RWTH Aachen. Sie ist als Referentin für Stottern im Kindesalter tätig, hat einen Lehrauftrag für Redeflussstörungen an der RWTH Aachen und arbeitet in der Supervision und Behandlung stotternder Kinder und Jugendlicher.

isExpired

isExpired

isExpired

isExpired

Zuletzt angesehen