Verhaltensauffälligkeit oder Verhaltenstörung?

Ist das nur ein Phase?

Maria Zens, Dipl.-Sozialarbeiterin, Dipl.-Heilpädagogin

Kinder zeigen zeitweilig Verhaltensauffälligkeiten. Das kann eine Phase sein, eine altersbedingte Besonderheit - wie in der Trotzphase - oder als durchgängig erlebt werden. Wann wird eine Auffälligkeit zur Störung? Wie können wir beides voneinander unterscheiden? Wann braucht ein Kind professionelle Hilfe und wie holen wir die Eltern mit ins Boot? Mit diesen Fragen aus dem pädagogischen Alltag und möglichen Lösungswegen beschäftigen wir uns in diesem Seminar.
Ziele: Verhaltensauffälligkeiten von -störungen unterscheiden lernen; kompetent und sicher damit umgehen; Hilfen organisieren können; praktische Ideen für den Umgang mit besonderem Verhalten im Kita-Alltag entwickeln.
Mit unterschiedlichen Methoden der Einzel-/Gruppen- und Plenumsarbeit, theoretischem Input, Diskussion und Reflexion anhand konkreter Fallbeispiele nähern wir uns diesem Thema.
Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
95,00 €

Dieses Seminar ist leider ausgebucht. Lassen Sie sich unverbindlich auf die Warteliste setzen, indem Sie sich regulär anmelden. Zahlen müssen Sie selbstverständlich nur, wenn Sie tatsächlich am Seminar teilnehmen!

    2243-EKA
    Köln
    MO, 24.10.2022 | 09:00 - 16:00
Maria Zenz Langjährige Berufserfahrung bei verschiedenen Trägern der Kinder- und...
Kurzbiographie: Maria Zens, Dipl.-Sozialarbeiterin, Dipl.-Heilpädagogin
Maria Zenz
Langjährige Berufserfahrung bei verschiedenen Trägern der Kinder- und Jugendhilfe in der Diagnostik und Therapie von Kindern und Jugendlichen und in der Elternberatung; Lehrtätigkeit an verschiedenen Schulen und im Berufskolleg, mit Kinder- und Jugendgruppen in einer Jugendbildungseinrichtung, mit Erwachsenen als Fortbildungsreferentin bei privaten und öffentlichen Trägern. Zertifikat in Kita- und Familienzentrumsleitung und in der systemischen Beratung
"NIKSEN" "NIKSEN"
95,00 €
Zuletzt angesehen