AD(H)S - ein Perspektivwechsel

Sarah Klapf, ADHS Betroffene und Expertin, Studium Geschichte, Thelogie und Religionswissenschaften

Im ersten Teil des Impulsvortrages wird Sarah Klapf eine fachliche Perspektive auf das Thema AD(H)S geben:
- Symptome und Erscheinungsbilder
- Unterstützung und Begleitung von Kindern mit AD(H)S
 
Im zweiten Teil erhalten Sie einen Einblick in die private Perspektive von dem Leben mit ADHS:
- Kindheit, Jugend und erwachsen mit ADHS
- Welche Hindernisse und besondere Chancen bietet das Leben mit ADHS?
Abschließend folgt eine offene Fragerunde und Sie erhalten die Möglichkeit eigene Fälle im Plenum und mit der Dozentin zu reflektieren.
ONLINE-SEMINAR!
Diese Fortbildung besuchen Sie bequem von Zuhause aus.


Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten ist. Wenn nicht integriert, benötigen Sie zusätzlich eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
30,00 €

Dieses Seminar ist leider ausgebucht. Lassen Sie sich unverbindlich auf die Warteliste setzen, indem Sie sich regulär anmelden. Zahlen müssen Sie selbstverständlich nur, wenn Sie tatsächlich am Seminar teilnehmen!

Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy ein.
Bitte beachten Sie: Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-DO 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
Dieses Seminar findet online statt!
    2417-ON-EK
    Online
    DO, 25.04.2024 | 17:00 - 19:00
    Keine
lebt seit 34 Jahren mit ADHS, steht heute nach Abitur, Geschichtsstudium und Studium der...
Kurzbiographie: Sarah Klapf, ADHS Betroffene und Expertin, Studium Geschichte, Thelogie und Religionswissenschaften
lebt seit 34 Jahren mit ADHS, steht heute nach Abitur, Geschichtsstudium und Studium der Theologie und Religionswissenschaften erfolgreich im Berufsleben und leistet nebenberuflich Aufklärungsarbeit für AD(H)S
Zuletzt angesehen