Wissenschaftliche Daten wirksam präsentieren

Wie zeig ich's bloß?

Dr. Ilona Rubi-Fessen, Lehrlogopädin, Dipl.-Logopädin

Das Seminar richtet sich an Studierende logopädischer/sprachtherapeutischer Studiengänge, aber auch an tätige Logopädinnen/Sprachtherapeutinnen, die erhobene Daten visuell wirksam und formal korrekt präsentieren möchten - z.B. eine Fallbeschreibung/Therapiestudie in Form eines Posters, einer Power Point Präsentation oder eines Abstracts. Am Beispiel der eigenen klinischen Forschung im Bereich Aphasie und nicht-invasiver Hirnstimulation wird an zwei Beispielen (Gruppenstudie und Einzelfall) der Weg ab dem Abschluss der Datenerhebung bis hin zum „fertigen Produkt" beschrieben. Dabei lernen die Seminarteilnehmerinnen den Aufbau wissenschaftlicher Abstracts, Varianten der Postergestaltung und die wichtigsten Grundregeln des wissenschaftlichen Schreibens kennen. Gerne können auch eigene anonymisierte, digitalisierte Daten (z.B. Therapieverläufe) eingebracht werden.
Die Teilnehmerinnen sollten einen Laptop/ein Tablet mit Powerpoint oder einer vergleichbaren Open Source-Software bereitlegen und mit der Anwendung in Grundzügen vertraut sein.


Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten ist. Wenn nicht integriert, benötigen Sie zusätzlich eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
150,00 €

Freie Plätze !

Bitte beachten Sie: Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-DO 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
Dieses Seminar findet online statt!
    2214-ONB-DBL
    Online
    FR, 08.04.2022 | 14:00 - 19:00
    4
    2
Ilona Rubi-Fessen studierte nach der Ausbildung zur staatlich geprüften Logopädin...
Kurzbiographie: Dr. Ilona Rubi-Fessen, Lehrlogopädin, Dipl.-Logopädin
Ilona Rubi-Fessen studierte nach der Ausbildung zur staatlich geprüften Logopädin Lehr- und Forschungslogopädie an der RWTH Aachen, wo sie 2016 auch zum Thema  „repetitive transkranielle Magnetstimulation bei akuter Aphasie" promovierte. Seit 1999 ist Ilona Rubi-Fessen in einer neurologischen Rehabilitationsklinik klinisch tätig, seit 2017 zusätzlich Dozentin am Lehrstuhl für Pädagogik und Therapie bei Sprach- und Sprechstörungen der Universität zu Köln. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen auf der nicht-invasiven Hirnstimulation bei Aphasie sowie auf der Behandlung akuter Aphasien.
Zuletzt angesehen