Laryngektomie - Rehabilitation ganz praktisch

Stimmliche Rehabilitation und was sonst noch möglich ist

Nicole Hübenthal, Logopädin

Ziel dieses Online-Seminars ist es, alle Möglichkeiten der Rehabilitation nach Laryngektomie aufzuzeigen. Die Behandlung der funktionellen Veränderungen und die damit verbundenen Einschränkungen, wie z. B. riechen, schmecken, pusten, Nase schnäuzen, sollen hier Beachtung finden. Dies sind Bereiche in der logopädischen Therapie, die oft zu kurz kommen, für den Patienten aber mehr Selbständigkeit und Lebensqualität bedeuten.
Verschiedene Inhalte werden aufgegriffen und an Fallbeispielen diskutiert und im individuellen Austausch Fragen interaktiv beantwortet.
 
Seminarinhalte:      
- Behandlung der Funktionsveränderungen nach LE
- Pulmonale Rehabilitation mit verschiedenen HME´s
- olfaktorische Rehabilitation mit Riechtrainer und Riechschlauch
- Diskutieren von Problembereichen bei der Stimmrehabilitation an Fallbeispielen


Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten ist. Wenn nicht integriert, benötigen Sie zusätzlich eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
69,00 €

Freie Plätze !

Bitte beachten Sie: Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-DO 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
Dieses Seminar findet online statt!
    2221-ONB
    Online
    DI, 24.05.2022 | 18:30 - 21:00
    1.5
    3
1997 - 2006 Tätigkeit beim I.R.L. Institut für Rehabilitation Laryngektomierter,...
Kurzbiographie: Nicole Hübenthal, Logopädin
1997 - 2006 Tätigkeit beim I.R.L. Institut für Rehabilitation Laryngektomierter, Köln, und Medizinproduktberaterin
2006 - 2007 Ausbildung zur Psychosyntheseberaterin am Circadian Institut für angewandte Psychosynthese, Bergisch Gladbach
2006 - 2015 selbständige Logopädin beim ITF Institut zur Rehabilitation tumorbedingter Stimm- und Funktionsstörungen, Köln
Parallel dazu Dozenten- und Lehrtätigkeit zum Thema „Stimmrehabilitation nach Laryngektomie". Lehrlogopädin und Supervisorin an Logopädenschulen. Initiatorin und Mitbegründerin des Kehlkopflosenchores KEKOLO, Siegen
2016 - 2019 Tätigkeit als Sales Support und Logopädin in der Firma Atos Medical GmbH, Hersteller und Vertrieb von Medizinprodukten der HNO-Heilkunde, Troisdorf
Seit 2020 selbständige Logopädin & Fachtherapeutin für Laryngektomie und Medizinproduktberaterin
2020 Schmerzspezialistin nach Liebscher & Bracht
Glunz, Reuß, Schmitz, Stappert: Praxiswissen Laryngektomie. Springer Verlag, 3.,...
Quellenangaben:
Glunz, Reuß, Schmitz, Stappert: Praxiswissen Laryngektomie. Springer Verlag, 3., vollständig überarbeitete Auflage
Zuletzt angesehen