Evidenzbasierte Praxis II

Bewertung externer Evidenz

Dr. Barbara Schneider, Lehrlogopädin, Linguistin

Sprachtherapeutinnen, die evidenzbasiert arbeiten, beziehen neben der eigenen Fachkompetenz und beruflichen Erfahrung (interne Evidenz) und den Wünschen der Patienten (soziale Evidenz) auch aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse (externe Evidenz) in die therapeutische Entscheidungsfindung ein. Das Seminar richtet sich an Praktikerinnen und Lehrende, die ihr therapeutisches Vorgehen oder die Vermittlung von Lehrinhalten gerne stärker durch solche Erkenntnisse stützen möchten. Ziel des Seminars ist die kritische Bewertung von Studien anhand geeigneter Kriterien.
Inhalte:
- Einführung in die Evidenzbasierte Praxis
- Evidenzhierarchie und Studientypen
- Kennzeichen und Kennzahlen der wichtigsten Studientypen
- Instrumente zur Bewertung von Studien
- kritische Bewertung einer ausgewählten, zuvor gelesenen Studie
Voraussetzung: Vorheriges Lesen einer Studie, die vor dem Seminar zugeschickt wird
Vorhandensein eines Endgeräts (PC, Laptop) mit stabilem Internetzugang


Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten ist. Wenn nicht integriert, benötigen Sie zusätzlich eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
280,00 €

Freie Plätze !

Bitte beachten Sie: Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-DO 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
Dieses Seminar findet online statt!
    2234-ONA-DBL
    Online
    SA, 27.08.2022 | 09:00 - 16:30
    SO, 28.08.2022 | 09:00 - 16:30
    5
    3
Frau Schneider ist Professorin für Logopädie, promovierte klinische Linguistin,...
Kurzbiographie: Dr. Barbara Schneider, Lehrlogopädin, Linguistin
Frau Schneider ist Professorin für Logopädie, promovierte klinische Linguistin, staatlich geprüfte Logopädin, Lehrlogopädin (dbl). Sie arbeitet aktuell als Professorin für Logopädie an der Hochschule Osnabrück im Bachelor-Studienprogramm Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie (ELP) sowie im Masterprogramm Versorgungsforschung und -gestaltung (HELPP) und als leitende Lehrlogopädin an der Schule für Logopädie der DAA Gesundheit und Soziales. Sie ist Autorin des Fachbuches "Aphasie. ICF-orientierte Diagnostik und Therapie" sowie mehrerer Studienbriefe. Sie publiziert regelmäßig Fachartikel zum Thema Aphasie.
Beushausen, U. & Grötzbach, H. (2018): Evidenzbasierte Sprachtherapie (2. Aufl.),...
Quellenangaben:
Beushausen, U. & Grötzbach, H. (2018): Evidenzbasierte Sprachtherapie (2. Aufl.), Idstein: Schulz-Kirchner.
Beushausen, U. (2016): Evidenz-basiert arbeiten in der Sprachtherapie. Sprachtherapie aktuell: Schwerpunktthema: Sprachtherapie und Inklusion. 3(1): e2016-06 doi: 10.14620/stadbs160906
Klappe zu! Klappe zu!
180,00 €
Restaphasie Restaphasie
185,00 €
Zuletzt angesehen