Aktivierung neurologischer Patienten mit Musik

Maria Grohmann, Logopädin, Musiktherapeutin

Musik wirkt ganzheitlich und hat eine vielseitige Wirkung auf uns. Ein besonders wirkungsvolles und therapeutisch wertvolles Merkmal ist, dass Musik mit all ihren Eigenschaften gleich mehrere Bereiche unseres Gehirns aktiviert und beide Hirnhälften miteinander verknüpft. Wir können unser Gehirn mit Musik positiv stimulieren und Gedächtnisleistungen verbessern.
Das Kurzseminar wird einen theoretischen Einblick in die Wirkungen von Musik und über Neuroplastizität in Zusammenhang mit dem Musizieren und Musikhören geben. Außerdem wird es darum gehen, wie es möglich ist, mit Instrumenten, Musik und Rhythmen das Gehirn zu trainieren und mit welchen Mitteln trainiert werden kann. Und ganz nebenbei macht das Musizieren natürlich auch gute Laune und bringt Schwung in die grauen Zellen!
Im praktischen Teil werden Übungen und Methoden vermittelt, die sowohl für die Arbeit mit neurologischen Patienten geeignet sind, als auch als musikbasiertes Gehirnjogging für den privaten Bereich genutzt werden können.
Musikalische Vorkenntnisse sind nicht nötig. Gern können Sie Instrumente für das Seminar bereithalten. Das ist aber kein Muss.


Nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl erhalten Sie von uns eine E-Mail mit der Rechnung und einem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten ist. Wenn nicht integriert, benötigen Sie zusätzlich eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
95,00 €

Freie Plätze !

Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy ein.
Bitte beachten Sie: Anmeldungen können nur während unserer Bürozeiten MO-DO 08:00-16:00, FR 08:00-13:00 Uhr bearbeitet werden.
Dieses Seminar findet online statt!
    2303-ONC
    Online
    FR, 20.01.2023 | 17:00 - 20:15
    2
    2
    2
Maria Grohmann ist Logopädin und Musiktherapeutin. In ihrer freiberuflichen...
Kurzbiographie: Maria Grohmann, Logopädin, Musiktherapeutin
Maria Grohmann ist Logopädin und Musiktherapeutin. In ihrer freiberuflichen musiktherapeutischen Tätigkeit arbeitet sie seit 2017 hauptsächlich mit schwerstmehrfach- sowie geistig behinderten Kindern und Jugendlichen und lässt in die logopädische Therapie von Sprachentwicklungsstörungen und -verzögerungen rhythmische, instrumentale und klangliche Elemente einfließen. Außerdem leitet sie musikbasierte Eltern-Kind-Gruppen. Als Dozentin wirkt Frau Grohmann online wie auch in Deutschland und über die Grenzen hinaus und gibt wertvolles Wissen rund um musiktherapeutische Themen weiter.
Rosemarie Tüpker: Durch Musik zur Sprache Stephan Sallat: Musiktherapie bei Sprach- und...
Quellenangaben:
Rosemarie Tüpker: Durch Musik zur Sprache
Stephan Sallat: Musiktherapie bei Sprach- und Kommunikationsstörungen
Christine Plahl: Musiktherapie mit Kindern
Suse Klein: Klanggeschichten: Wie man mit Tönen erzählt.
Restaphasie Restaphasie
185,00 €
Zuletzt angesehen