Foreign Accent Syndrom: Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten Autor: Magdalena Jezek, Ernst G. de Langen, Thomas Kaltenbacher und Gerald Frenkenberger

Foreign Accent Syndrom: Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten   Autor: Magdalena Jezek, Ernst G. de Langen, Thomas Kaltenbacher und Gerald Frenkenberger
4,50 €

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands!

Lieferzeit ca. 14 Werktage

    1504244
    10.7345/prolog-1504244
    PDF
Schlüsselwörter: Foreign Accent Syndrom (FAS), Elektropalatographie (EPG)... mehr
Produktinformationen "Foreign Accent Syndrom: Diagnostische und therapeutische Möglichkeiten Autor: Magdalena Jezek, Ernst G. de Langen, Thomas Kaltenbacher und Gerald Frenkenberger"
Schlüsselwörter: Foreign Accent Syndrom (FAS), Elektropalatographie (EPG)
Keywords: Foreign Accent Syndrome (FAS), Electropalatography (EPG)
 
Zusammenfassung: Das Foreign Accent Syndrom (FAS) ist eine sehr seltene Sprechstörung mit dem Hauptsymptom ‚fremdklingender' Akzent, welches nach linkshemisphärischer Läsion auftreten kann (Kurowski, Blumstein, & Alexander, 1996). Da bislang keine Therapiekonzepte bei FAS beschrieben sind bzw. erst wenige Verlaufsstudien vorliegen, werden im vorliegenden Artikel diagnostische und erstmalig auch therapeutische Möglichkeiten dargestellt. Die Studie beschreibt die diagnostische und therapeutische Vorgehensweise bei einem 57-jährigen Patienten mit FAS, bei dem sich nach linkshemisphärischem Infarkt ein als Russisch imponierender Akzent bemerkbar machte, obwohl er keinerlei Kenntnisse einer slawischen Sprache besaß. In der sprachtherapeutischen Diagnostik wurden verschiedene neurophonetische Parameter erhoben, darüber hinaus erfolgte eine Überprüfung der Artikulation mittels Elektropalatographie (EPG). Die Ergebnisse zeigten Störungsschwerpunkte in den Bereichen Artikulation, Sprechrhythmus, Intonation, Sprechtempo und Sprechflüssigkeit. Im Rahmen der sprachdiagnostischen und -therapeutischen Maßnahmen wurden eigenständig zusammengestellte Therapiematerialien und -ansätze erprobt. Überdies wurde die Diagnostik- und Feedbackmethode der EPG auch für therapeutische Zwecke herangezogen.
 
Abstract: The foreign accent syndrome (FAS) is a very rare speech disorder characterised by a perceived foreign accent in speech following left hemisphere brain damage (Kurowski, Blumstein, & Alexander, 1996). As there are no studies on concepts for FAS-therapy, this article introduces new diagnostic and therapeutic methods. The present case study reports on a 57-year-old patient who developed severe speech problems as a result of left middle cerebral artery stroke. The most noticeable characteristic of his speech was a foreign accent which was described by most listeners as Russian although the patient was a German native speaker and had never learned any Slavic language. In the course of speech diagnosis different neurophonetic parameters were determined. In addition, his articulation was studied using Electropalatography (EPG). Several impairments including deficits in articulation, speech rhythm, intonation, speech rate and fluency of speech were observed. Furthermore, the patient´s speech could be described as monotonous and dysprosodic. A wide range of materials was developed, including the use of EPG, for therapeutic purposes.
Weiterführende Links
Dieser Artikel wurde in der Fachzeitschrift Logos veröffentlicht. Ausgabe 4/2015 DOI-Nr.... mehr
Inhalt:
Dieser Artikel wurde in der Fachzeitschrift Logos veröffentlicht.
Ausgabe 4/2015 DOI-Nr. 10.7345/prolog-1504244
Der gewählte Artikel wird Ihnen nach Ihrer Bestellung in unserem Shop, nach Prüfung der Bestellung, als PDF-Datei zusammen mit der Online-Rechnung per E-Mail zugestellt.
Mit dem elektronischen Absenden ist Ihre Bestellung verbindlich, ein Umtausch oder eine Rückgabe nicht mehr möglich.
Zur Anzeige werden entsprechende Programme - wie z. B. der Acrobat Reader benötigt.
Fachartikel sind urheberrechtlich geschütztes Material. Copyright: ProLog, Therapie- und Lernmittel GmbH, Köln. Vervielfältigungen jeglicher Art nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags gegen Entgelt möglich.
Kö.Be.S. TK Kö.Be.S. TK
95,00 €
FEES FEES
34,90 €
ASPA ASPA
79,90 €
Demenzen Demenzen
39,99 €
Klettband Klettband
19,90 €
Eis-Tubes Eis-Tubes
5,90 €
BIAS eBuch BIAS eBuch
55,00 €
Zuletzt angesehen