Wortschatzsammler – Effektivität lexikalischer Strategietherapie bei mehrsprachigen SchülerInnen Autor: Hans-Joachim Motsch und Dana-Kristin Marks

Wortschatzsammler – Effektivität lexikalischer Strategietherapie bei mehrsprachigen SchülerInnen    Autor: Hans-Joachim Motsch und Dana-Kristin Marks
4,50 €

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands!

Lieferzeit ca. 14 Werktage

    1504256
    PDF
Zusammenfassung: Effekte lexikalischer Therapiemethoden bei mehrsprachigen Kindern wurden... mehr
Produktinformationen "Wortschatzsammler – Effektivität lexikalischer Strategietherapie bei mehrsprachigen SchülerInnen Autor: Hans-Joachim Motsch und Dana-Kristin Marks"
Zusammenfassung: Effekte lexikalischer Therapiemethoden bei mehrsprachigen Kindern wurden bisher empirisch nur unzureichend belegt. Die AutorInnen untersuchten in einer großen randomisierten und kontrollierten Studie (RCT, N=157, n=78 mehrsprachige SchülerInnen, MW=9;6 Jahre, SD=.23), ob die Teilgruppe der multilingual aufwachsenden Kinder in gleicher Weise von der an das Schulalter adaptierten lexikalischen Strategietherapie „Wortschatzsammler" profitiert wie die monolingual deutschsprachigen. Die mit normierten Testverfahren ermittelten Ergebnisse bestätigen, dass die Gruppe der Mehrsprachigen tendenziell sogar einen stärkeren Wortschatzzuwachs erfahren hat als die Einsprachigen der Experimentalgruppe (EG) und die Mehrsprachigen der Kontrollgruppe (KG).
 
Abstract: To date, there is a lack of research with regard to the efficacy of lexical therapy intervention methods in multilingual children. To evaluate whether multilingual students benefit in the same way as their monolingual peers from the strategy therapy, "Lexicon Pirate", a randomised, controlled trial was conducted (RCT, N=157, multilingual students, n=78, mean=9;6 years, SD=.23). Treatment gains were measured with standardised tests in L2 (German). The results indicate that the multilingual students who underwent the strategy therapy (experimental group, EG) could improve their vocabulary skills to an even greater extent than their monolingual peers in the EG and the multilingual controls (control group, CG).
 
Schlüsselwörter: Mehrsprachigkeit, lexikalische Störungen, Spezifische Sprachentwicklungsstörung (SSES), Strategietherapie, Schulalter
 
Keywords: Multilingualism, lexical deficits, specific language impairment (SLI), strategy therapy, school age
Weiterführende Links
Dieser Artikel wurde in der Fachzeitschrift Logos veröffentlicht. Ausgabe 4/2015 DOI-Nr.... mehr
Inhalt:
Dieser Artikel wurde in der Fachzeitschrift Logos veröffentlicht.
Ausgabe 4/2015 DOI-Nr. 10.7345/prolog-1504256
Der gewählte Artikel wird Ihnen nach Ihrer Bestellung in unserem Shop, nach Prüfung der Bestellung, als PDF-Datei zusammen mit der Online-Rechnung per E-Mail zugestellt.
Mit dem elektronischen Absenden ist Ihre Bestellung verbindlich, ein Umtausch oder eine Rückgabe nicht mehr möglich.
Zur Anzeige werden entsprechende Programme - wie z. B. der Acrobat Reader benötigt.
Fachartikel sind urheberrechtlich geschütztes Material. Copyright: ProLog, Therapie- und Lernmittel GmbH, Köln. Vervielfältigungen jeglicher Art nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags gegen Entgelt möglich.
liseb liseb
6,95 €
Mein Körper Mein Körper
17,99 €
DiFraMut DiFraMut
59,90 €
Zuletzt angesehen