Die Bedeutung von Kernvokabular für unterstützt kommunizierende Kinder und Jugendliche Autor/author: Jens Boenisch

Die Bedeutung von Kernvokabular für unterstützt kommunizierende Kinder und Jugendliche    Autor/author: Jens Boenisch
4,50 €

Lieferzeit ca. 14 Werktage

    1403164
    PDF
    , Sprachförderung
Zusammenfassung: Die Auswahl des Vokabulars stellt eine der größten Herausforderungen... mehr
Produktinformationen "Die Bedeutung von Kernvokabular für unterstützt kommunizierende Kinder und Jugendliche Autor/author: Jens Boenisch"
Zusammenfassung:
Die Auswahl des Vokabulars stellt eine der größten Herausforderungen in der professionellen Arbeit mit Menschen dar, die auf Unterstützte Kommunikation (UK) angewiesen sind. Es sollte bedeutungsvoll, altersangemessen und themenübergreifend sein sowie die soziale Interaktion erleichtern. Häufig wählen die Professionellen gezielt das Vokabular auf den Kommunikationshilfen aus, um den Menschen ohne Lautsprache soziale Interaktion und Kommunikation zu ermöglichen. Diese Auswahl ist dabei nicht nur für die Sprachentwicklung bedeutend, sondern auch für den Lernerfolg und die kognitive Entwicklung unterstützt kommunizierender Kinder. Eine Liste der häufigsten Wörter der Alltagssprache (Kernvokabular) wäre hierbei für die professionell arbeitenden Berufsgruppen eine hilfreiche Unterstützung in der Förderung von Menschen ohne Lautsprache.
Die vorliegende Studie stellt aktuelle Forschungsergebnisse zum Kernvokabular von 58 Schulkindern ohne Behinderung (2.-8. Kl.) und 44 Schulkindern mit geistiger Behinderung (2.-10. Kl.) dar. Es wurde die Alltagssprache der SchülerInnen in unterschiedlichen schulischen Situationen aufgenommen, transkribiert und mit Fokus auf die am häufigsten gesprochenen Wörter ausgewertet.
Basierend auf 260.000 analysierten Wörtern zeigen die Ergebnisse der Untersuchung sowohl Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede in der Alltagssprache beider Gruppen. Im Fokus der Untersuchungen stehen vor allem Vergleiche der TOP 20 bis TOP 100 Wortlisten, die Anzahl der unterschiedlichen Wörter und die Verteilung der Wortarten. Vor dem Hintergrund dieser Ergebnisse werden Konsequenzen für die Arbeit in der UK abgeleitet.
Schlüsselwörter: Kernvokabular, Sprachentwicklung, Wortschatz, geistige Behinderung, Unterstützte Kommunikation, Wortlisten
 
Core Vocabulary for School-Aged Students with Complex Communication Needs
Keywords: Core Vocabulary, Speech and Language Development, Vocabulary Selection, Cognitive Disability, AAC, Word Lists
Summary: Vocabulary selection presents one of the biggest challenges for professionals working with individuals who use Augmentative and Alternative Communication (AAC). Vocabulary should be meaningful, age appropriate, functional across contexts, and facilitative of social interaction. Professionals aim to select vocabulary that is relevant of social interaction and language development. For students with AAC needs, vocabulary selection is critical not only to their speech and language development but also to their academic success. Having access to a list of core vocabulary words, based on children´s natural speeches in different school activities, would be a helpful support for all professionals in the field of AAC. This study analyzes the core vocabulary used by 58 typically developing school-aged children (2nd-8th grade) and 44 students with cognitive disabilities (2nd-10th grade) during different school activities. The language was recorded, transcribed and analyzed to identify the most frequently used words across samples.
The results, basing on 260,000 words, show similarities and differences between both groups, e.g. top 20 - top 100 word lists, the number of different words, distribution and comparison of word classes. Implications for vocabulary selection and teaching vocabulary in the field of AAC are discussed.
Keywords: Core Vocabulary, Speech and Language Development, Vocabulary Selection, Cognitive Disability, AAC, Word Lists
Weiterführende Links
Dieser Artikel wurde in der Fachzeitschrift Logos veröffentlicht. Ausgabe 3/2014 DOI-Nr.... mehr
Inhalt:
Dieser Artikel wurde in der Fachzeitschrift Logos veröffentlicht.
Ausgabe 3/2014 DOI-Nr. 10.7345/prolog-1403164
Der gewählte Artikel wird Ihnen nach Ihrer Bestellung in unserem Shop, nach Prüfung der Bestellung, als PDF-Datei zusammen mit der Online-Rechnung per E-Mail zugestellt.
Mit dem elektronischen Absenden ist Ihre Bestellung verbindlich, ein Umtausch oder eine Rückgabe nicht mehr möglich.
Zur Anzeige werden entsprechende Programme - wie z. B. der Acrobat Reader benötigt.
Fachartikel sind urheberrechtlich geschütztes Material. Copyright: ProLog, Therapie- und Lernmittel GmbH, Köln. Vervielfältigungen jeglicher Art nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags gegen Entgelt möglich.
SIKiT SIKiT
39,90 €
PICTOGENDA PICTOGENDA
26,95 €
Roll & Play Roll & Play
19,95 €
Die Piraten Die Piraten
49,90 €
Zuletzt angesehen