SFK - Sprache fördern im Kindergarten

SFK - Sprache fördern im Kindergarten
372,36 €



Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

    240083
    Materialsammlung
    Diagnostik, Sprachförderung
Einsatzbereich Das kindgerechte Förderprogramm beinhaltet sieben Fördermodule mit... mehr
Produktinformationen "SFK - Sprache fördern im Kindergarten"
Einsatzbereich
Das kindgerechte Förderprogramm beinhaltet sieben Fördermodule mit insgesamt 35 Fördereinheiten: (1) Einführung, (2) Auditive Merkfähigkeit, Phonetik/Phonologie, (3) Grundwortschatz, (4) Semantische Relationen, (5) Grammatik, (6) Emotionen, Empathie & Pragmatik sowie (7) Abschluss. Für jedes Modul stehen sowohl rezeptive als auch expressive Fördereinheiten zur Verfügung. Dabei wird auf kindgerechte Methoden zurückgegriffen, wie z. B. Bildkarten, Übungen und Gespräche im Sitzkreis, Bewegungsspiele, Brett- und Rollenspiele. Zur flexiblen Anwendung im Kindergartenalltag kann zwischen Basiselementen und Vertiefungseinheiten, je nach Alter und Bedarf der Kinder, gewählt werden.
 
Das Trainingsprogramm kann curricular durchgeführt werden, d. h. alle Module und Einheiten werden in der im Manual beschriebenen Reihenfolge absolviert. Es kann aber auch flexibel nach dem Toolansatz eingesetzt werden. Dabei dient es als Werkzeugkasten, aus dem verschiedene Einheiten je nach Förderbedarf ausgewählt werden können. Bei curricularer Durchführung sollte möglichst regelmäßig zweimal pro Woche in einer festen Gruppe geübt werden. Beim flexiblen Einsatz können die Gruppengröße und die Zeit zwischen den Einheiten variieren. Das SFK ist wissenschaftlich fundiert. Seine Wirksamkeit wurde im Rahmen einer Studie an 132 Kindern nachgewiesen.
 
Als Leitfigur führt der kleine Drache Lobo durch alle Einheiten des Trainings. Idealerweise wird im Training für Lobo eine Handpuppe eingesetzt, die jedoch nicht im Lieferumfang des Förderprogramms enthalten ist. Es kann entweder ein bereits im Kindergarten vorhandenes Kuscheltier (Drache) als Handpuppe verwendet werden oder eine Drachen-Handpuppe über z.B. ProLog bezogen werden, siehe Artikel 243810 oder 248426. Zudem ist es auch möglich, das Programm ohne eine Handpuppe durchzuführen.
 
Bearbeitungsdauer
Die Durchführungszeit pro Einheit variiert zwischen 20 und 45 Minuten.
Weiterführende Links
Förderprogramm-Manual (mit USB-Stick) und Kartenset mehr
Inhalt:
Förderprogramm-Manual (mit USB-Stick) und Kartenset
Eigenprodukt
BaSiK BaSiK
20,00 €
P-ITPA P-ITPA
459,03 €
Eigenprodukt
MOVE MOVE
110,00 €
BIAS-K BIAS-K
165,00 €
Zuletzt angesehen