CELF-5

CELF-5
856,00 €



Lieferzeit ca. 14 Werktage

    253512
    Mappe/Heft
    Diagnostik, Sprachentwicklung, Sprachverständnis, Lesen, Grammatik/Syntax, Wortschatz
Anwendungsbereich Die Clinical Evaluation of Language Fundamentals-Fifth Edition (CELF-5) ist... mehr
Produktinformationen "CELF-5"
Anwendungsbereich
Die Clinical Evaluation of Language Fundamentals-Fifth Edition (CELF-5) ist ein flexibles
standardisiertes System individuell durchgeführter Tests, das den Diagnostiker
im Rahmen der differenzierten Feststellung einer Sprachstörung bei Kindern und
Jugendlichen im Alter von 6;0-16;11 Jahren unterstützt. Die strukturierten Aufgaben der CELF-5, die die Grenzen der sprachlichen Fähigkeiten testen, sowie unterschiedliche Fragebögen helfen dabei, die sprachbezogenen Stärken und Schwächen effektiv zu bestimmen.
Für die Berufsgruppen: PsychologInnen, NeuropsychologInnen, ErgotherapeutInnen, LogopädInnen, SprachtherapeutInnen,  SonderpädagogInnen
 
Durchführungsdauer
Erstes Screening: 15 Minuten, Basistest: 25 bis 30 Minuten, Lesenlern-Test: 10 Minuten
 
Das Verfahren
Die deutschsprachige CELF-5 besteht aus insgesamt elf Untertests mit altersspezifischen Aufgaben und zwei Fragebogen zur Fremdbeurteilung der sprachrelevanten sozialen Interaktion. Zusätzlich steht ein weiterer Fragebogen zu alltagsrelevanten Schwierigkeiten der Testperson zur Verfügung. Aus den Untertests werden, neben einem Maß der allgemeinen Sprachfähigkeit, Indizes zum Sprachverständnis, zum sprachlichen Ausdruck, zur Semantik, zur  Morphologie/Syntax und zu sprachbezogenen Gedächtnisfunktionen abgeleitet. Die Analyse der Leistungen auf Untertest- und Aufgabenebene liefert bei Bedarf zusätzliche differenzierte Informationen zur Sprachleistung.
 
Gütekriterien
Die Reliabilitäten der Untertests variieren zwischen r = .82 und r = .97. Auf Ebene der Indexwerte variieren die Reliabilitäten zwischen r = .93 und r = .97.
Die klinische Validität wurde durch den Vergleich mit einer Population mit der vorliegenden Diagnose einer Sprachentwicklungsstörung gesichert, die auf allen Skalen signifikant niedrigere Testwerte erreichte. Zum Nachweis der faktoriellen und kriteriumsbezogenen Validität liegen Interkorrelationsstudien, faktorenanalytische Studien und eine Korrelationsstudie mit dem PPVT-4 vor. Das technische Manual beinhaltet ausführliche Informationen zu diesen Untersuchungen.
 
Normen
Die CELF-5 wurde in den Jahren 2018 und 2019 anhand einer repräsentativen Gesamtstichprobe von 652 in Deutschland lebenden Kindern und Jugendlichen in elf Altersbändern normiert. Eine klinische Referenzstichprobe bestand aus 68 Kindern und Jugendlichen mit einer diagnostizierten Sprachentwicklungsstörung.
 
Charakteristika und Vorzüge:
•      sechs unterschiedliche Indizes zur differenzierten Einschätzung einer Sprachstörung
•      Beurteilung der pragmatischen Fähigkeiten
•      Fragebogen zur zusätzlichen Informationssammlung durch Fremd- und Selbstbeurteilung
•      Verlaufsbeobachtung anhand von Wachstumswerten
•      detaillierte Tabellen zur Analyse auf Aufgabenebene
•      ansprechendes Bildmaterial für jüngere Kinder
•      aktuelle, in Deutschland erhobene Normen
•      Q-global Auswertungsplattform nutzbar.
•      Digitale Testdurchführung mit Q-interactive-Anwendung möglich.
Weiterführende Links
Durchführungsmanual, Technisches Manual, 2 Fragebogen (á 25), 2 Stimulus-Bücher,... mehr
Inhalt:
Durchführungsmanual, Technisches Manual, 2 Fragebogen (á 25), 2 Stimulus-Bücher, Beobachtungsskala (á 50)
Zuletzt angesehen