Ab 15. Dez.: WAI-SR: Ein Messinstrument zur Erfassung der sprachtherapeutischen Beziehung?

Ab 15. Dez.: WAI-SR: Ein Messinstrument zur Erfassung der sprachtherapeutischen Beziehung?
Der gewählte Artikel wird Ihnen nach Ihrer Bestellung in unserem Shop, nach Prüfung der Bestellung, als PDF-Datei zusammen mit der Online-Rechnung per E-Mail zugestellt.
4,50 €

    2004244
    10.7345/prolog-2004244
    PDF
    , Auditive Wahrnehmung
Zusammenfassung: Die Beziehung zwischen PatientIn und LogopädIn/SprachtherapeutIn wird in... mehr
Produktinformationen "Ab 15. Dez.: WAI-SR: Ein Messinstrument zur Erfassung der sprachtherapeutischen Beziehung?"
Zusammenfassung: Die Beziehung zwischen PatientIn und LogopädIn/SprachtherapeutIn wird in der Therapieforschung bisher wenig berücksichtigt. Es besteht jedoch die Annahme, dass das Behandlungsergebnis von der Qualität der therapeutischen Beziehung beeinflusst wird. Disziplinspezifische Messinstrumente, die zur Erforschung der therapeutischen Arbeitsbeziehung in der Logopädie/Sprachtherapie erforderlich wären, fehlen bislang.
Das Working Alliance Inventory (WAI) ist ein psychotherapeutisches Messinstrument zur Erfassung der therapeutischen Arbeitsbeziehung in der Therapie mit Erwachsenen. Da es auf dem schulenübergreifenden Konzept nach Bordin (1979) basiert, stellt sich die Frage, ob und inwiefern es auch in der logopädischen/sprachtherapeutischen Forschung Anwendung finden könnte.
In einer Online-ExpertInnenbefragung wurde die Eignung der zwölf Items der deutschen Kurzversion des WAI (WAI-SR) anhand einer fünfstufigen Likert-Skala überprüft. Auf Grundlage der Befragung von 13 ExpertInnen wurden sieben der WAI-SR-Items als geeignet ermittelt, die weiteren fünf Items scheinen die logopädische/sprachtherapeutische Arbeitsbeziehung weniger gut abzubilden. Eine disziplinspezifische Weiterentwicklung des WAI-SR für die Logopädie/Sprachtherapie sollte angestrebt werden.
 
Abstract: Although there is the assumption that treatment outcomes are influenced by the relationship between patient and speech and language therapist, the topic of therapeutic alliance has been largely neglected within language therapy research. Furthermore, there is a lack of existing discipline-specific measuring instruments that can be used to undertake this research.
The Working Alliance Inventory (WAI) is a psychotherapeutic measuring instrument for recording the therapeutic working relationship between therapists and adult patients. Since it is based on Bordin's multi-disciplinary concept Working Alliance (1979), the question arises as to whether and to what extent the instrument could also be used within speech and language therapy research.
In an online survey of experts, the suitability of the twelve items of the German short version of the WAI (WAI-SR) was evaluated using a five-point Likert scale. Based on this survey, in which 13 experts participated, seven WAI-SR items were found to be suitable representations of the therapeutic working relationship between speech and language therapists and adult patients. The remaining five WAI-SR items were determined unsuitable in their current form. Therefore, further development of the WAI-SR specific to the field of speech and language therapy is recommended.
Schlüsselwörter: Therapeutische Beziehung, Working Alliance, Arbeitsbeziehung, Messinstrument, Working Alliance Inventory
Keywords: Therapeutic relationship, working alliance, working relationship, measurement, working alliance inventory
Weiterführende Links
Dieser Artikel wurde in der Fachzeitschrift Logos veröffentlicht. Ausgabe 4/2020... mehr
Inhalt:
Dieser Artikel wurde in der Fachzeitschrift Logos veröffentlicht.
Ausgabe 4/2020   DOI-Nr. 10.7345/prolog-2004244

Der gewählte Artikel wird Ihnen nach Ihrer Bestellung in unserem Shop, nach Prüfung der Bestellung, als PDF-Datei zusammen mit der Online-Rechnung per E-Mail zugestellt.
Mit dem elektronischen Absenden ist Ihre Bestellung verbindlich, ein Umtausch oder eine Rückgabe nicht mehr möglich.
Zur Anzeige werden entsprechende Programme - wie z. B. der Acrobat Reader benötigt.
Fachartikel sind urheberrechtlich geschütztes Material. Copyright: ProLog, Therapie- und Lernmittel GmbH, Köln. Vervielfältigungen jeglicher Art nur nach schriftlicher Genehmigung des Verlags gegen Entgelt möglich.
Zuletzt angesehen