Weiterbildung Dysphagie 16 2024/2025

In unserer begehrten Weiterbildungsreihe DYSPHAGIE kompakt in Köln können Sie in neun Seminaren, die aufeinander aufbauen, folgende Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben:
  • sichere und umfassende Durchführung von Anamnese und klinischer Diagnostik und adäquate Interpretation der Ergebnisse
  • Kenntnisse apparativer Diagnostik und - soweit im sprachtherapeutischen Bereich möglich - praktische Erprobung
  • Auswahl und Anwendung therapeutischer Verfahren (restituierende, kompensatorische und adaptierende) entsprechend der Symptomatik, Behandlungsplanung und -durchführung
  • sichere Beherrschung von Trachealkanülen-Management und Notfall-Maßnahmen
  • gezielte Behandlung spezifischer Störungen des Schluckens, z.B. bei degenerativen Erkrankungen oder bei Wachkomapatienten  
  • Behandlung tumorbedingter Störungen des Schluckens
  • Berücksichtigung interdisziplinärer Aspekte und Zusammenarbeit in der Behandlung von Dysphagien im Erwachsenenalter
  • logopädische Behandlung bei Demenz
  • Fallseminar zur Diskussion und Reflexion von Fällen unter Supervision
 
Zur Vertiefung der Seminarinhalte sind Hospitationen und praktisches Erproben des Erlernten in entsprechenden Kliniken als Teil dieses Curriculums vorgesehen. Es ist sinnvoll, dass die TeilnehmerInnen den praktischen Anteil wohnortnah organisieren. Nach der Teilnahme an der Seminarreihe, den praktischen Stunden in einschlägigen Institutionen (mind. 20 UE), 10 Intervisionen und der Vorlage eines entsprechend dokumentierten Falles aus der Praxis kann dieser in einem Supervisionsseminar vorgestellt und reflektiert werden.
 
Bei einer Kombination mit FÜTTERN kompakt, können Sie wählen, ob Sie einen Fall aus dem Bereich der Erwachsenen oder der Kinder dokumentieren.
Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
3.300,00 €

Freie Plätze !

Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy ein.
    DYS16
    Köln/Online
    FR, 08.03.2024 | 13:30 -
    SA, 17.05.2025 | - 15:30
    171
Resilienz: Resilienz:
295,00 €
Zuletzt angesehen