Diagnostik und Therapie von erworbenen Schriftsprachstörungen

Dr. Ingrid Aichert, Dipl.-Patholinguistin

Erworbene Schriftsprachstörungen (Dyslexien und Dysgraphien) treten zwar meist in Kombination mit Aphasien auf, müssen aber als eigenständige Störungen verstanden, diagnostiziert und therapiert werden. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund der zunehmenden Bedeutung digitaler Medien (Internetnutzung, Austausch in sozialen Netzwerken oder über Kurznachrichtendienste) hat die Behandlung von Schriftsprachstörungen in der Aphasietherapie  zusätzlich an Bedeutung gewonnen.
Im Webinar erläutert die Dozentin einführend das Logogen-Modell, wobei der Schwerpunkt auf den spezifischen Mechanismen des Lesens und Schreibens liegt. Mit dem Verständnis für die Mechanismen der Schriftsprachverarbeitung im sprachgesunden System erfolgt anschließend die Charakterisierung der verschiedenen Dyslexie- und Dysgraphieformen. Das diagnostische Vorgehen zur detaillierten Erfassung des Leistungsprofils beim Lesen und Schreiben wird praxisnah beschrieben und es werden Ansätze, Materialien und Übungen zur Therapie der Dyslexien und Dysgraphien vorgestellt.
Das Webinar eignet sich gut für AnfängerInnen sowie auch für SprachtherapeutInnen, die in einem komprimierten Kurs die wichtigsten Grundlagen zur Diagnostik und Therapie bei erworbenen Schriftsprachstörungen wiederholen möchten.
In diesem moderierten Webinar werden Sie, anders als bei unseren Online-Seminaren, NICHT mit Bild und Ton zugeschaltet. Interaktion ist dennoch möglich, da über die Moderation Raum für Fragen und Diskussion eingeplant ist.
Darüber hinaus laden wir Sie im Anschluss an das Webinar ein, auf unserer Digitalen Sofaecke Platz zu nehmen - analog zur Situation vor Ort, wo man nach einem Seminar oder in der Kaffeepause gerne noch locker beisammen steht und das Seminar Revue passieren lässt. Haben Sie Zeit und Lust? Dann bleiben Sie nach Beendigung des Webinars einfach im Zoom-Raum, werden mit Bild und Ton zugeschaltet und machen es sich so neben Ihren KollegInnen noch eine Weile auf dem virtuellen Sofa bequem.


Unmittelbar nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit dem Einladungslink zur Teilnahme bei Zoom.

Technische Voraussetzungen: Wir empfehlen die Teilnahme am Seminar mit einem Laptop oder Computer, da hier der Bildschirm am größten ist und die technische Ausführung am einfachsten. Eine Kamera/Webcam sowie ggf. Kopfhörer/Headset benötigen Sie nur, wenn Sie bei einem moderierten Webinar im Rahmen der Themenmonate noch an der Digitalen Sofaecke teilnehmen möchten.

Weiterführende Informationen
Seminaranmeldungen sind telefonisch nicht möglich!
39,00 €

Freie Plätze !

Bitte geben Sie ein gültiges Datum im Format dd.mm.yyyy ein.
Dieses Seminar findet online statt!
    2420-ON-TMB
    Online
    MI, 15.05.2024 | 18:00 - 20:15
    1.5
    3
Ingrid Aichert ist seit 2002 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Entwicklungsgruppe Klinische...
Kurzbiographie: Dr. Ingrid Aichert, Dipl.-Patholinguistin
Ingrid Aichert ist seit 2002 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Entwicklungsgruppe Klinische Neuropsychologie (EKN) München. Sie studierte Patholinguistik an der Universität Potsdam und promovierte in der EKN über Sprechapraxie. Ihre Fachgebiete sind Sprechapraxie, modellorientierte Aphasiediagnostik und -therapie sowie neurogene Störungen der Schriftsprache.
LRS

isExpired

isExpired

isExpired

isExpired

Resilienz: Resilienz:
295,00 €
Eigenprodukt
Zuletzt angesehen